Beamtenkredit – Das sollten Sie wissen

Beamtenkredit online abschließen

Als Beamter können Sie von niedrigen Zinsen profitieren und einen günstigen Kredit aufnehmen. Da Beamte im Vergleich zum durchschnittlichen Deutschen relativ wenig Zahlungsrückstände haben, können Banken Beamten den niedrigsten Zinssatz anbieten.

Beamte können sich Geld zum niedrigsten Zinssatz in Form eines Beamtenkredits leihen.

Der Zinssatz für Kredite liegt auch 2019 noch auf einem historisch niedrigen Niveau. Viele Beamte entscheiden sich daher für die Aufnahme eines Darlehens und/oder einer Hypothek und die Festsetzung des Zinssatzes. Das ist wieder einmal ein perfektes Jahr, um Geld zu leihen oder ein aktuelles Darlehen auf einen niedrigeren Zinssatz zu übertragen. Weil ein Darlehen noch nie so günstig war.

Laut dem Statistischen Bundesamt sind derzeit etwa 4,8 Mio Menschen in Deutschland im öffentlichen Dienst tätig. Zum Beispiel bei der Landesregierung, der Gemeinde, der Polizei oder der Verteidigung. Aber auch Menschen, die in der Bildung oder im Gesundheitswesen arbeiten, gehören zu dieser Kategorie.

Der Grund, warum Beamte zum niedrigsten Zinssatz Kredite aufnehmen können, liegt darin, dass sie eine sehr gute “Zahlungsmentalität” haben. Das bedeutet, dass sie kaum in Zahlungsprobleme geraten. Die hohe Arbeitsplatzgarantie ist ein Grund dafür. Deshalb gehen die Banken bei Beamten deutlich weniger Risiken ein und können den niedrigsten Zinssatz anbieten.

In 3 Schritten zum Beamtendarlehen

Sie können einen Kredit rund um die Uhr beantragen. Dies ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Nachdem Sie Ihre Angaben über das Eingabeformular gemacht haben, erhalten Sie Ihr individuelles Angebot in der Regel innerhalb eines Werktages per E-Mail. Es besteht eine gute Chance, dass Sie einen günstigen Kredit mit niedrigem Zinssatz aufnehmen können. Sie (oder Ihr Partner) müssen natürlich als Beamtin bzw. Beamter tätig sein. Das ist die Grundvoraussetzung.

Beantragung eines Darlehens

Der erste Schritt in diesem Prozess ist einfach. Sie können das Antragsformular online ausfüllen. Dies dauert etwa 2 bis 5 Minuten Ihrer Zeit. Dann ist Ihre Arbeit vorerst erledigt und die Banken werden für Sie an die Arbeit gehen.

Bewertung des Kreditantrags

Die jeweilige Bank prüft Ihren Antrag und sucht für Sie den niedrigsten Zinssatz. Wenn sie einen guten Vorschlag für Sie hat, macht sie Ihnen ein Angebot. Zum Zeitpunkt der Anfrage konnten Sie bereits angeben, was Ihre Wünsche konkret sind!

Auszahlung der Kreditsumme

Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, können Sie es unterschreiben und mit den notwendigen Unterlagen zurücksenden. In den meisten Fällen wird dann das Geld innerhalb von zwei Arbeitstagen überwiesen. Vieles hängt von der Verarbeitungsgeschwindigkeit an den Banken ab.

Das war die Vorgehensweise in Kurzform, wie Sie an ein Beamtendarlehen kommen. Was Sie konkret bei der Wahl des Darlehens und bei der Beantragung beachten sollten, erfahren Sie auf beamtendarlehen.de. Dort finden Sie zudem die Möglichkeit, verschiedene Kreditangebote miteinander zu vergleichen und den günstigsten Tarif zu wählen.

Vorteile und Nachteile des Beamtenkredits

Vorteile

  • Der niedrigste Zinssatz
  • Innerhalb von 24 Stunden ein kostenloses und unverbindliches Angebot
  • Im Durchschnitt innerhalb von 2 Werktagen den Kreditvertrag unterschrieben
  • Viele zufriedene Kunden werden durch unabhängige Erfahrungen und Bewertungen bestätigt

Nachteile

  • Keine Chance für Selbständige, ausschließlich für Beamtinnen und Beamten

Arten von Darlehen für Beamte

Nachfolgend finden Sie die beiden häufigsten Arten von Beamtendarlehen:

Verbraucherkredit

Der Verbraucherkredit ist ein Darlehen, das häufig aufgenommen wird, z.B. für eine Renovierung oder ein Auto. Auch Beamte nutzen oft einen Verbraucherkredit, um ein aktuelles Darlehen zu einem niedrigen Zinssatz aufzunehmen. Bei einem Verbraucherdarlehen eines Beamten sind der Zinssatz, die Laufzeit und die monatliche Rate so festgelegt, dass Sie genau wissen, wo Sie stehen. Sehr praktisch. Der Mindestkreditbetrag für einen solchen Kredit beträgt 5.000 Euro und der maximale Kreditbetrag 75.000 Euro. Es ist auch jederzeit möglich, das Darlehen des Beamten ohne Strafe und ohne zusätzliche Kosten zurückzuzahlen. Im Falle eines Verbraucherkredits können Sie die getilgten Beträge nicht mehr zurückziehen. Natürlich können Sie auch ein neues Darlehen beantragen.

Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen (das ist die klassische Baufinanzierung) wird oft von Beamten gewählt, die sich eine Immobilie kaufen oder bauen möchten. Der Vorteil liegt hier in der langfristigen Planung und Absicherung. Bei einem solchen Kreditmodell ist die monatliche Kreditrate immer gleich. Allerdings ändert sich ständig der Anteil von Zinsen zu Tilgung. Während der Zinsanteil über die Kreditlaufzeit sinkt, wächst der Anteil der Tilgung. Der günstige Zinssatz kann auf eine Zeit von 5, 10, 15, 20 oder 25 Jahre festgeschrieben werden. Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase werden lange Zinsbindungen aktuell mit höheren Zinsen bezahlt.

Erfahrungen mit Beamtenkrediten

Es sind keine Beschwerden über offizielle Kredite an z.B. unabhängige Parteien bekannt. Viele Erfahrungen und Bewertungen werden von den Kunden von Beamtenkrediten geteilt. Für unabhängige Bewertungen können Sie z.B. auf Trustpilot oder Provenexpert schauen.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
Über Redaktion 92 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*