Beleuchtung in einem Smart Home – Das sind die Vorteile

Licht und Lampen für Smart Home

Eine smarte Beleuchtung ist ein integraler Bestandteil eines automatisierten Hauses. Das Licht schaltet sich zu bestimmten Zeiten ein und aus. Es kann auch über eine spezielle mobile Anwendung gesteuert werden. Es ist nicht schwer, sich ein komfortableres Wohnen in einem solchen Haus vorzustellen, vor allem, wenn die smarte Beleuchtung durch eine ferngesteuerte Heizung oder Rollläden ergänzt wird. Die Investition in diese Art von Technologie wird nicht nur durch mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit motiviert. Es zahlt sich einfach aus.

Smarte Home Beleuchtung – Was sind die Vorteile?

Smarte Beleuchtungs- und andere Gebäudeautomationssysteme werden oft als intelligente Geräte angesehen, die das Leben einfacher machen, aber nicht unbedingt notwendig sind. Das ist nicht ganz richtig. Ihre Nutzung erweist sich im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen als wesentlich effektiver und damit energieeffizienter. Durch Investitionen in smarte Hausbeleuchtung reduzieren wir indirekt die Treibhausgasemissionen und wirken dem Klimawandel entgegen. Deshalb geht es nicht nur um Komfort.

Aber was macht smarte LED-Beleuchtung effizienter als herkömmliche Beleuchtung? Lichtquellen auf Basis der LED-Technologie verbrauchen viel weniger Energie als herkömmliche Lösungen wie herkömmliche Glühbirnen. LED-Lampen, die von zuverlässigen Herstellern stammen, geben nur sichtbares Licht ab, ohne Spuren von Ultraviolett (UV) oder Infrarot (IR). Das Berühren einer eingeschalteten LED-Lampe verursacht keine Verbrennung, im Gegensatz zu einer herkömmlichen Glühbirne. Schauen Sie für Lampen und Leuchten auf lichterwellt24.net vorbei, wenn Sie nach hochwertigen und innovativen Lampen und Leuchtmitteln suchen.

Die mit dieser Technologie hergestellten Lampen funktionieren auch viel länger als herkömmliche Glühbirnen – die neuesten können bis zu 10 Jahre lang leuchten. Wenn wir zusätzlich in die Automatisierung der Beleuchtung investieren und diese nur bei Bedarf aktivieren, ist es möglich, dass sie uns noch länger dienen.

In welchem Bauzustand sollten Sie über eine smarte Lichtsteuerung nachdenken?

Wie und ob ein Smart Home geschaffen werden soll, sollte früher, vorzugsweise in der Bauphase, bedacht werden. Aber auch die Einführung neuer Lösungen ist möglich. Wenn das Projekt gerade erst umgesetzt wird, wird es für uns einfach sein, die notwendige Verkabelung der Lichtsteuerung zu installieren – aber es muss bereits in der frühen Bauphase geplant werden. Wenn wir jedoch von einem Smart Home träumen, wenn auch nur in Bezug auf das Einschalten und Verwenden von Lampen, können wir die Lösungen von drahtlosen Systemen nutzen. Solche Steuergeräte kommunizieren miteinander über WiFi oder Funk.

Was bringt uns die Automatisierung der Beleuchtung im Haus?

Die Möglichkeit, eine bestimmte Lampe zu dimmen und aufzuhellen, ist nicht alles. Nach den Annahmen eines Smart Homes sollte die Beleuchtungsanlage nach unseren Bedürfnissen funktionieren und die Kosten für den Stromverbrauch der einzelnen Lampen so weit wie möglich minimieren. So können Sie dank der Lichtsteuerung das Licht im ganzen Haus auf Knopfdruck ausschalten. Mit geeigneten Anwendungen, die mit einer Fernbedienung arbeiten, haben wir auch die Möglichkeit, das Licht in einem bestimmten Raum einzuschalten, bevor Sie nach Hause kommen, oder zu überprüfen, ob eine Lampe nicht eingeschaltet ist, während wir bei der Arbeit sind. Ein weiterer Komfort ist die Programmierung der Bedienung einzelner Leuchten und deren Nutzung mit Hilfe von funktionalen Fernbedienungen. Die Beleuchtung kann auch automatisch durch verschiedene Sensoren gesteuert werden.

Mit Hilfe cleverer Lichtsteuerungen schaffen wir ein intelligentes Zuhause, das auf unsere Bedürfnisse, Lebensstile und Vorlieben zugeschnitten ist.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Über Redaktion 127 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*