CBD-Produkte kaufen: Darauf sollten Sie achten

CBD Produkte

Der Markt für CBD-Produkte in Form von Nahrungsergänzungsmitteln ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Kein Wunder, werden die Produkte doch immer beliebter. Wo allerdings die Nachfrage hoch ist, da gibt es auch sehr viele Anbieter. Oft bleibt dabei die Qualität auf der Strecke. Damit Sie ein sicheres und für Sie passendes CBD-Produkt kaufen können, gehen wir in diesem Ratgeber auf die wesentlichen Punkte ein, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten.

Was ist CBD und was sind CBD-Produkte eigentlich?

Grundlage für die Kaufentscheidung sollte immer eine gewisse Grundkenntnis sein. Daher gehen wir zunächst auf die Frage ein was CBD eigentlich ist. CBD ist die Kurzform für Cannabidiol. Es handelt sich um einen Wirkstoff, der aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird. Obwohl aus der gleichen Pflanze ebenfalls der Stoff THC gewonnen wird, ist CBD nicht berauschend und macht nicht high. Es hat keine bewusstseinsbeeinflussende Wirkung.

Ein weiterer Unterschied zu THC ist, dass CBD im Regelfall nicht via Verbrennung und Inhalation konsumiert wird. Am bekanntesten sind wohl Öle in denen CBD gelöst zur Einnahme oder äußeren Anwendung. Auf Grund der großen Nachfrage gibt allerdings inzwischen sehr viele Möglichkeiten CBD zu sich zu nehmen. Neben Rauchen oder als Öl, kann man es kauen, trinken, lutschen, schnupfen oder sogar vapen. Ein breites CBD Produktportfolio bietet z.B. CBDDEAL24.

Was sind die wesentlichen Merkmale?

Auf Grund der vielen Möglichkeiten überfordert die Breite des Angebots schnell. Unabhängig von der Art des Konsums sollten daher folgende Merkmale betrachtet werden:

  • CBD-Gehalt und Dosierung
  • Hersteller und Herstellung
  • Herkunft und Anbau

Beachtet man diese Punkte erleichtert das die Kaufentscheidung deutlich. Außerdem hat man hinterher ein gutes Gefühl bei der Einnahme. Im Folgenden gehen wir auf jeden der Punkte etwas ausführlicher ein.

CBD-Gehalt und Dosierung – was ist drin?

Da es primär um den Wirkstoff geht, ist der wichtigste Punkt natürlich die Menge dessen. Auch wichtig ist die Art der Dosierung und der Einnahme, damit das Produkt auch so konsumiert werden kann, wie man es sich wünscht. Grundlegende Angaben sollten hier der CBD-Gehalt des Produkts insgesamt als auch der CBD-Gehalt pro Verzehreinheit/Anwendung sein. Nur so ist ein guter Vergleich der Produkte möglich.

Auch wichtig sind eventuelle Nebenstoffe die noch im Produkt sind. Zum Beispiel bei Ölen unterscheidet man zwischen Vollspektrum (alle Stoffe der Ursprungspflanze sind enthalten), Breitband (THC ist nahezu vollständig hinausgefiltert, übrige Nebenstoffe sind noch enthalten) und Isolat (nur CBD, keine Nebenstoffe).

Die Möglichkeit der Dosierung sollte bei dem Produkt zur gewünschten Einnahmemenge passen. Möchte man etwa 10mg wegen Einschlafproblemen zu sich nehmen, wäre ein hochprozentiges Öl (20%) mit 7mg pro Tropfen schon sehr unpraktisch. Ein niedrigprozentiges Öl (5%) wäre mit 2mg pro Tropfen deutlich passender zu dosieren.

Hersteller und Herstellung – Wer verarbeitet es wie?

CBD Produkte sind in Apotheken, Online Shops und sogar einigen Drogerien erhältlich. Ein direkter Kauf beim Hersteller ist meist nicht möglich. Daher sollte man hier einen Händler wählen, dem man ein entsprechendes Fachwissen zutraut. Während in Drogerien selten gut informierte Beratung finden wird, kann man in spezialisierten Onlineshops von dem Fachwissen und der Erfahrung der Anbieter profitieren.

Unabhängig vom Hersteller und Anbieter entscheidet bei der Herstellung die Art der Extraktionsmethode um den Wirkstoff zu gewinnen. Es gibt insgesamt vier verschiedene Methoden, um CBD aus der Pflanze zu extrahieren: Kohlenstoffdioxid-, Kohlenwasserstoff-, Ethanol- und Öl-Extraktion. Bewährt und in der Branche verbreitet ist die Kohlenstoffdioxid-Extraktion, da bei dieser Methode keine Rückstände im Endprodukt zurückbleiben können. Diese ist daher den anderen Varianten zu bevorzugen. Immer mehr Hersteller legen Ihren Produkten Zertifikate von unabhängigen Laboren bei, die Auskunft darüber geben, wie der Hersteller gearbeitet hat.

Herkunft und Anbau – wo kommt das CBD her?

Bio ist im Trend und wer Wert auf die Ernährung liegt sollte gerade bei Nahrungsergänzungsmitteln auf hochwertige Produkte und Zutaten achten. Auch bei CBD-Produkten gilt, was für jedes Naturprodukt gilt: je länger der Transportweg, desto mehr leidet die Qualität. EU-zertifizierte oder gar regionale Hersteller mit kurzen Transportwegen schonen das Produkt und die Umwelt.

Im Bereich des Anbaus sollte sichergestellt werden, dass die Pflanzen ausreichend Platz und Sonnenlicht bekommen. Auch ist natürlich wichtig, dass das Produkt möglichst nicht mit Pflanzenschutzmitteln in Berührung gekommen ist. Die Produkte sollen zu mehr Gesundheit führen und den Körper nicht mit Giftstoffen wie Pestiziden belasten. Bei Produkten bei denen CBD gelöst ist, gilt dies natürlich auch für den Trägerstoff (Öl). Auch hier empfiehlt sich ein Produkt mit Bio-Zertifizierung.

Großes Angebot – große Auswahl!

CBD ist ein natürlicher Wirkstoff und kann unter anderem bei Schmerzen, Angstzuständen und Schlafproblemen helfen. Es erfreut sich großer Beliebtheit. Die daraus resultierende Vielzahl der Produkte mag auf den ersten Blick überfordern. Die genannten Punkte sollten aber jedem die Möglichkeit geben das passende Produkt für sich zu finden. Im Zweifel kontaktieren Sie den Kundenservice des Anbieters Ihrer Wahl – ein seriöser Anbieter wird Ihnen immer mit gutem Rat zur Seite stehen.

Haftungsausschluss zu medizinischen Themen

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. 

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*