Diätshakes als neuer Trend in einer gesundheitsbewussten Ernährung

Diät Shakes

Diät Shakes – Halten sie ihre Versprechen? Gerade über die Urlaubs- und Feiertage nehmen viele Menschen etwas an Gewicht zu. Um es wieder zu senken, greifen sie dann oft zu sogenannten Diät Shakes. Diese sollen einzelne Mahlzeiten am Tag ersetzen und zu einer gesundheitsbewussten Ernährung sowie Abnehmerfolg führen. Wie steht es also um den Diät-Shake-Hype?

Wie funktionieren Diät Shakes?

Man trinkt am Tag maximal drei Diät Shakes und ersetzt damit die anderen Mahlzeiten. Diese Shakes haben dabei weniger Kalorien als die sonstigen üblichen Mahlzeiten und beinhalten (je nach Zusammensetzung) Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Das Diätpulver wird dann mit Wasser oder Milch vermischt und ist trinkbereit.

Diese Ersatzmahlzeiten sollen Hunger vorbeugen und Konsumenten kalorienarm durch den Tag bringen. Die über einen entsprechenden Zeitraum eingesparten Kalorien, versprechen Abnehmerfolge. Diät Shakes werden meist 2-3 Wochen getrunken. Gerade für stark Übergewichtige ist dies eine Chance, ihr Gewicht zu reduzieren.

Wie genau helfen sie beim Abnehmen?

Da Diät Shakes meist nur um die 300 Kalorien haben und man am Tag nur drei davon trinkt, kommt man i.d.R. auf ein Kaloriendefizit. D.h. der Grundumsatz, den ein Mensch in der Ruhe hat, ist dabei höher als der Umfang an zugeführten Kalorien. Je nach Umfang des Kaloriendefizits, kann in der Theorie schnell viel abgenommen werden. Achtung! Dies birgt gesundheitliche Risiken. Der Nährstoffgehalt des Produktes und die richtige Einnahme sind entscheidend für nachhaltiges und kalorienbewusstes Abnehmen mit Diät Shakes.

Vorteile der Diät Shakes

Menschen, die sich nur von Fast Food und Süßigkeiten ernähren, können sich durch die Shakes gesünder ernähren. In den Shakes sind viele vorteilhafte Nährstoffe enthalten, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung festsetzt. Das im Shake meist enthaltene Eiweiß unterstützt z.B. den Aufbau von Muskeln, Knochen und Haaren. Man die Chance, seine Essgewohnheiten durch die Shakes gesund umzustellen.

Ein weiterer Vorteil sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen. Man kann durch Diät Shakes nicht nur abnehmen, sondern sie sind auch noch lecker. Es macht einem dann mehr Spaß, diesen Shake zu trinken, denn für jeden ist der passende Geschmack dabei. Das erhöht gleichzeitig auch die Motivation, diese Diät-Shake-Kur erfolgreich durchzuziehen. Außerdem ist es sehr praktisch bei der Zubereitung, denn man muss diesen Shake nur mit Wasser oder Milch verrühren. Das spart im Alltag enorm viel Zeit und ist sehr bequem. Wer also nicht gern kocht oder viel unterwegs ist, hat hier eine komfortable Alternative gefunden.

Nachteile der Diät Shakes

Wer denkt, er könne ohne Sport und richtige Ernährung dauerhaft abnehmen, liegt falsch. Diät Shakes verstehen sich als kurzzeitigen Nahrungsersatz beziehungsweise mittel bis langfristige Nahrungsergänzung. Meistens folgt direkt nach der Lockerung eines konsequenten Diät Shake Konsums schnell der sogenannte “Jojo-Effekt”. Eine Person, die sich seit je her schlecht ernährt hat, weiß immer noch nicht, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Deswegen wird die Gewichtsabnahme wahrscheinlich nicht lang anhalten. Langfristig gesehen muss den Diät Shakes eine ausgewogene Ernährung folgen. Zudem ist Sport das A&O, denn regelmäßiges Training kurbelt den Stoffwechsel an.

Eine längerfristiger ausschließlicher Ersatz von Nahrungsmitteln durch Shakes, hat nicht selten Mangelerscheinungen zur Folge. Fehlende Ballaststoffe sind nur eine denkbare Konsequenz. Diese sind u.A. entscheidend für die Verdauung. Bei ambitionierteren Abnehm-Vorhaben sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden, der den gesundheitlichen Zustand überwacht und bei auftretenden Problemen schnell helfen kann.

Fazit

Die Einnahme von Diät Shakes ist bei Übergewicht durchaus sinnvoll, sofern dies nur eine Übergangslösung ist und an einer ausgewogenen Ernährung mit Sport gearbeitet wird. Übergewichtige haben die Möglichkeit, durch Diät Shakes viele Kalorien einzusparen. Es sollte aber unbedingt unter ärztlicher Aufsicht passieren. Von einer dauerhaften ausschließlichen Einnahme der Diätshakes ist jedoch abzuraten, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.

 

Haftungsausschluss

Wir weisen aufgrund der aktuellen Rechtslage ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Inhalte in diesem Artikel keine Heilaussagen sind. Die hier dargestellten Sachverhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Zeilen auf dieser Seite erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität und Richtigkeit der dargebotenen Information garantiert werden. Dieser Artikel kann keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen. Die vermittelten Informationen dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose oder zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer Ihren Arzt oder Heilpraktiker!

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*