Die Herausforderung: Ein Bildschirm-Video aufnehmen

Bildschirmvideo aufnehmen

Manchmal kann es so einfach: Für das Erstellen von Videos braucht es nicht immer eine aufwändige Vorbereitung, Dekoration und eine bestimmte Location. Je nach Anlass kann ein Video auch einfach vom Bildschirm aufgenommen werden.

Bildschirm-Videos für berufliche Gründe aufnehmen

Im Job kann eine Bildschirmaufnahme manchmal sehr nützlich sein, um etwas visuell darzustellen. Möchte man beispielsweise eine Software beschreiben und erklären, geht das mit einer Bildschirmaufnahme am einfachsten. Diese kann intern zur Weiterbildung genutzt oder als ein Kundenservice auf Video-Plattformen veröffentlicht werden. So bekommen Kunden schnelle und bildreiche Fragen beantwortet, die sich zum Beispiel zur Anwendung von Software-Produkten stellen.

Bildschirmaufnahmen für den privaten Gebrauch

Wenn der Partner gerade weit weg arbeitet und die Kommunikation nur aus Videoanrufen besteht, kann es schön sein, diese aufzunehmen. Außerdem kann das Aufnehmen des Bildschirms ein praktisches Tool sein, um einem Freund etwas zu erklären. Wie formatiere ich meinen Blog-Beitrag, wo kann ich in Excel diese Funktion finden? Zeichnen Sie einfach schnell ein Video auf und teilen Sie es sofort.

Die Lösung: Das Movavi Screen Recorder Studio

Eine effiziente Möglichkeit, Bildschirm Video aufzunehmen, ist das Nutzen des Movavi Screen Recorder Studios. Mit dieser Software können Aufnahmen mit wenigen Klicks erstellt und auch nachträglich bearbeitet werden. Nach dem Installieren der Screen Recorder Software öffnen Sie einfach die Anwendung und wählen den Bereich Ihres Bildschirms aus, der aufgezeichnet werden soll. Und dann kann es auch schon losgehen. Zeigen Sie am Bildschirm mit der Maus oder dem Einblenden der Tastaturabläufe, wie etwas funktioniert. Zusätzlich können Sie währenddessen Audio aufnehmen, so dass Sie jeden einzelnen Schritt erklären können. So lassen sich auch mit sehr wenig Aufwand Online-Tutorials und Webinare erstellen. Eine weitere interessante Komponente erhält die Bildschirmaufzeichnung, wenn Sie als Speaker in der Webcam zu sehen sind. Das führt nicht nur zu einer Personalisierung der Aufnahme. Über das Webcam-Fenster können Sie zusätzliche Bilder einblenden.

Weiterführende Informationen

https://t3n.de/news/screencast-software-uebersicht-866350/

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.5/5]
Über Redaktion 53 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

1 Kommentar

  1. Ich muss auch recht häufig Screencasts erstellen. Für kurze Videos nutze ich dazu meist Screencast-O-Matic. Das ist am besten für einfache Videos ohne großen Schnickschnack geeignet.
    Bei etwas aufwändigeren Videos nutz ich dann lieber OBS Studio.

    Hier wäre es schön gewesen, wenn der Movavi Screen Recorder etwas genauer vorgestellt worden wäre. So ist es schwer einzuschätzen, ob er tatsächlich eine brauchbare Alternative wäre.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*