Effiziente Werbung im Internet – unqualifizierte Klicks und Traffic ganz einfach ausblenden!

Werbung im Internet

Ohne Werbung geht es für die meisten digitalen Unternehmen nicht mehr – doch müssen sich immer mehr Werbetreibende im Internet mit Klickbetrügern beschäftigen. Selbst die New York Times hat darüber berichtet, dass in den vergangenen Monaten die Zahl der Klickbetrüger deutlich angestiegen ist. Für Unternehmen bedeutet der Klick von unqualifizierten und nicht hochwertigen Traffic durch Bots oder Mitbewerbern häufig große Mehrkosten.

Klickbetrug ist ein immer größer werdendes Problem in einer zunehmend digitalisierten Welt. Unternehmen, die Google Werbung schalten, verlieren so viel Geld und laufen Gefahr verschiedene Werbekampagnen deutlich schlechter zu skalieren. Laut aktuellen Untersuchungen werden durch Pay-per-Click-Werbeanzeigen große finanzielle Einbüßen verbucht. Denn für jeden Klick auf eine Werbeanzeige zahlen Unternehmen einen gewissen Betrag an Google. Beim Klickbetrug werden diese Werbeflächen auf Google manuell angeklickt oder ein Klickvorgang durch sogenannte Bots simuliert, so dass die Abrechnung sehr stark manipuliert wird. Dabei stehen hinter dem Klickbetrug auf Google-Werbeanzeigen nicht selten Mitbewerber. Durch minderwertige Klicks und Klicks durch Bots werden Werbetreibende somit in Verruf gebracht und haben demnach hohe zusätzliche Kosten zu tragen. Mit dem Ads Defender gelingt es Unternehmen einen Schutz vor minderwertigen Traffic und Klickbetrug auf ihre Werbeanzeigen zu erhalten. Wir haben Ihnen im Folgenden erläutert, warum Werbetreibende nicht auf diesen Schutz verzichten sollten, um ihre Werbeanzeigen wie gewohnt effektiv und sicher gestalten zu können.

Ads Defender schützt Unternehmen vor Klickbetrügern

Immer mehr Unternehmen greifen mittlerweile auf Pay-per-Click-Werbung zurück, um Dienstleistungen oder Produkte im Internet kostengünstig in den Fokus von Verbrauchern und anderen Unternehmen zu stellen. Dabei sind diese Werbeanzeigen verhältnismäßig günstig und effektiv, wenn da nicht der Betrug mit falschen Klicks wäre. Durch den Ads Defender gelingt es Unternehmen verschiedene Werbeanzeigen auf Google deutlich besser skalieren und für einen hochwertigen Traffic auf verschiedene Kampagnen zu sorgen. Denn das Abwehrsystem ermöglicht es Klicks von Bots und anderen Mitbewerbern ganz einfach auszusortieren, so dass Unternehmen viel Geld sparen können. Gleichzeitig gelingt es durch das Tool verschiedene Werbeanzeigen deutlich effektiver und sicherer zu gestalten, wodurch sich für Unternehmen ganz unterschiedliche Vorteile bei der Schaltung von Werbung im Internet ergeben.

Ein präziser Algorithmus erkennt alle unqualifizierten Klicks

Die Masche beim Klickbetrug ist fast immer dieselbe – so sind es häufig Bots und direkte Konkurrenten von Unternehmen, welche durch haufenweise Klicks die Kosten für Werbetreibende nach oben schnellen lassen und gleichzeitig für eine Verwässerung der Qualität sorgen. Durch einen präzisen Algorithmus des Abwehrsystems gelingt es alle unqualifizierten Klicks auszusortieren. Bei mehr als der Hälfte aller werbetreibenden Unternehmen zählt die Werbung durch Klickanzeigen zu den häufigst eingesetzten Marketing-Ideen 2022. Denn im Vergleich zu Werbeprospekte können Online-Anzeigen deutlich größere Zielgruppen erreichen. Durch den Abwehrmechnismus gelingt es das Problem durch Klickbetrug in den Griff zu bekommen, so dass sich diese verhältnismäßig günstige Werbung im Internet weiterhin rentiert.

Die Quelle von Klickbetrügern ausfindig machen

Ein großer Vorteil bei dem Abwehrsystem zur Filterung von unqualifiziertem Traffic auf Werbeanzeigen, ergibt sich durch eine genaue Analyse. So gelingt es mittlerweile den Ursprung von Klickbetrügern auf den Grund zu gehen und damit Werbeanzeigen deutlich besser vor Betrugsfällen zu schützen. Auf diese Weise können durch verschiedene Filter Klicks von unseriösen ganz einfach aussortiert werden.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 374 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*