Hilfreiche Tipps, wie Sie das Haus in Ordnung halten

Aufgeräumtes Wohnzimmer

Die Reinigung Ihres Hauses muss nicht kompliziert sein. Nutzen Sie unsere einfachen Tipps und räumen Sie Ihr Haus und gleichzeitig Ihr ganzes Leben auf!

Wenn Ihr Haus überladen wird, ist alles, was Sie brauchen, Motivation und ein wenig Disziplin, um die Ordnung in Ihrem Haus wiederherzustellen. Die Kampf gegen Unordnung ist nicht so schwierig, wie Sie befürchten! Befolgen Sie unsere Ratschläge und Sie werden ein aufgeräumtes Zuhause haben.

Wenn Sie Ihr Haus in Ordnung bringen wollen, teilen Sie Ihr Haus in kleinere, leicht zu verwaltende Bereiche, vorzugsweise Räume. Bald wird alles in Ihrer Wohnung so organisiert sein wie nie zuvor. Es ist auch die perfekte Gelegenheit, einmal auszumisten und Schränke, Regale und Schubladen zu reinigen.

Wie geht man mit dem Chaos in Küche und Bad um?

Küche und Bad sind Räume, in denen wir viel Zeit damit verbringen, selbst zu kochen, zu essen oder zu waschen. Es ist also nicht schwer, hier ein Chaos zu verursachen. Erfahren Sie, wie Sie diese Räume ordentlich halten können – hier sind einige sehr hilfreiche Tipps:

  • Um Essen loszuwerden, das Sie nicht benötigen, überprüfen Sie mindestens einmal pro Woche, was Sie in Ihrem Kühlschrank oder Ihrer Speisekammer aufbewahren. Wenn Sie veraltete Lebensmittel finden, die nicht mehr haltbar sind, werfen Sie sie sofort in den Mülleimer für Biomüll. Wenn Sie wissen, dass Sie das Lebensmittel nicht essen können, geben Sie es einem Nachbarn, Freund oder einer bedürftigen Person.
  • Denken Sie daran, Geschirr und Besteck jeden Tag zu spülen und es nach dem Trocknen in Regale und Schubladen zu räumen. Sie sollten eine spezielle Aufbewahrung für alle Ihre Lebensmittel und auch für Ihr Geschirr haben.
  • Auch im Badezimmer sollte jeder Gegenstand seinen eigenen Platz haben. Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife, Shampoo, Handtücher oder Toilettenpapier können in Schränken oder Regalen gelagert werden.
  • Überprüfen Sie alle paar Wochen, was sich in den Schränken befindet und entsorgen Sie abgelaufene oder nicht mehr verwendbare Produkte.
  • Räumen Sie regelmäßig Ihre Schränke auf. Wischen Sie den Staub ab und reinigen Sie Ihre Schränke. Bevor Sie die Dinge wieder in die Schränke stellen, wischen Sie die Oberfläche gründlich mit einem weichen, leicht mit warmem Wasser getränkten Tuch ab.

Reinigung von Schlafzimmer und Wohnzimmer

Sie müssen Ihre Räume regelmäßig aufräumen, da es in der Regel schnell zu Haufen von Kleidung, Büchern, Zeitschriften und Spielzeug kommen kann. Hier sind einige gute Möglichkeiten, um Ihr Schlafzimmer und Ihr Wohnzimmer ordentlich zu halten.

  • Legen Sie Ihre Kleidung in den Schrank, sobald Sie sie ausziehen, anstatt sie auf den Boden oder auf einen Stuhl zu werfen. Achten Sie darauf, dass sie gefaltet oder aufgehängt sind und legen Sie das Kleidungsstück immer wieder an seinen Platz: im Schrank, in der Schublade oder im Regal. Bewahren Sie schmutzige Kleidung immer im Wäschekorb auf.
  • Reinigen Sie das Wohnzimmer alle paar Tage. Entsorgen Sie alles, was Sie nicht brauchen, wie alte, gelesene Zeitschriften oder Zeitungen.
  • Achten Sie darauf, dass genügend Platz für Spielzeug, DVDs, Zeitschriften, Bücher und alles, was Sie regelmäßig benutzen, vorhanden ist. Ermutigen Sie Familienmitglieder, immer etwas wegzuräumen.
  • Beseitigen Sie regelmäßig Dinge, die Sie nicht mehr brauchen. Kleidung, die nicht mehr passt oder die Sie nicht mehr tragen, wird sich wahrscheinlich für jemand anderen als nützlich erweisen. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, sie bei der Altkleidersammlung abzugeben.
  • Machen Sie das Gleiche mit anderen Dingen, die Sie nicht mehr brauchen. Bücher, die Sie nicht mehr lesen wollen, das alte Spielzeug Ihrer Kinder, DVDs mit Filmen, die Sie nicht mehr sehen wollen, können Ihre Freunde oder Bedürftigen glücklich machen.
  • Es dauert nur 10-20 Minuten, um einen Raum oder einen Teil davon aufzuräumen. Je länger Sie jedoch warten, um den Raum zu reinigen, desto größer wird das Chaos sein und desto mehr Zeit müssen Sie aufwenden, um es sauber zu halten. Nur ein wenig Disziplin ist genug, um Ihr Haus sauber zu halten.

Beginnen Sie mit kleinen Schritten. Das Aufräumen einer Schublade oder eines Bücherregals ist ein guter Anfang. Reinigen Sie ein Zimmer nach dem anderen. Die Reinigung ist eine gute Gelegenheit, um Regale zu entstauben und Möbel zu reinigen. Wenn Sie auf Dinge stoßen, die Sie nicht brauchen, recyceln Sie sie, geben Sie sie jemandem oder werfen Sie sie einfach weg.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Über Redaktion 127 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*