Instagram Marketing: Tipps & Tricks

Das Geheimnis des Erfolgs mit Instagram

Wer sein Unternehmen zum Erfolg führen möchte, braucht die richtige Marketingstrategie. Doch in Zeiten von Social Media reicht es nicht mehr, nur auf Werbung im herkömmlichen Sinn zu setzen. Die sozialen Netzwerke verzeichnen mehrere Milliarden Nutzer – ein enormes Publikum, das erreicht werden kann. Schon lange ist es Gang und Gebe, Instagram auch für Werbezwecke zu nutzen. Angefangen als Plattform für den Austausch mit Freunden aus aller Welt, entwickelte sich daraus ein Netzwerk für wertvolle Kooperationen in Sachen Marketing.

Potentielle Kunden emotional ansprechen

Um möglichst viele Menschen zu erreichen, sind viele Abonnenten nötig. Es gilt also, auf den Firmenaccount aufmerksam zu machen und Mehrwert zu bieten, sodass ihm immer mehr Nutzer folgen. Aufgrund seines Ursprungs, hat Instagram etwas Vertrautes und Persönliches, was man sich als Unternehmen zunutze machen kann. Die Menschen wollen auf emotionaler Ebene angesprochen werden, sind aber von herkömmlicher Werbung, die beispielsweise im TV läuft, gelangweilt, auch wenn sie eben diese Ebene ebenfalls anspricht. Das belegen verschiedenste Studien.

Diese Möglichkeiten bietet Instagram

Auf Instagram kann Werbung sowohl in Bild-, als auch Textform gemacht werden. Auch kleine Videos können hochgeladen werden. Die Funktion Instastories macht den Kontakt zu den Followern besonders persönlich. In kurzen Videosequenzen oder Bildern können sie direkt angesprochen und auch in die Entscheidungsfindung mit einbezogen werden. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, Umfragen einzubauen, in denen die Follower über gewisse Dinge abstimmen können. Mithilfe des Fragebuttons, der ebenfalls in die Story eingefügt werden kann, können sie zudem Fragen stellen, die sie persönlich interessieren oder Anregungen weitergeben. Instagram ermöglicht Unternehmen so einen regen Austausch und die Bedürfnisse der potentiellen Kunden können leichter ermittelt werden. In Live-Streams kann die Kommunikation sogar in Echtzeit stattfinden.

Follower kaufen

Wer schnell eine Vielzahl Followern hinzugewinnen möchte, kann diese auch kaufen. Eine Möglichkeit dafür bietet diese Website. Das kann unter anderem den Vorteil mit sich bringen, dass Personen, die den Account besuchen, sehen, dass sich bereits viele andere dafür interessieren. Das Unternehmen muss sie also überzeugt haben. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass noch mehr Nutzer auf den Follow Button klicken und die Aktivitäten des Unternehmens weiterverfolgen möchten, um sich selbst davon zu überzeugen.

Die richtigen Hashtags verwenden

Um die eigene Reichweite zu erhöhen, ist das Setzen von Hashtags essentiell. Diese sollten allerdings gezielt gesetzt werden und tatsächlich etwas mit dem Post zu tun haben. Instagram User, die beispielsweise nach Beiträgen mit dem Hashtag #food suchen, möchten wohl kaum etwas über Technik angezeigt bekommen. Stößt ein Nutzer durch die Hashtagsuche auf einen Post, gilt es, ihn damit zu überzeugen. Es muss Mehrwert geboten oder zumindest unterhalten werden, um ihn für sich zu gewinnen und als neuen Follower verzeichnen zu können.

Kooperationen eingehen

Ein weiterer Weg, mehr Nutzer auf das Firmenprofil aufmerksam zu machen, ist eine Kooperation mit erfolgreichen Influencern. Dabei handelt es sich um Personen, die bereits eine große Reichweite aufbauen konnten und Einfluss in der Socia Media Welt haben. Ihre Follower legen Wert auf ihre Meinung und interessieren sich für deren Empfehlungen. Sie können sich mit den Influencern identifizieren. Spricht sich dieser für ein Produkt aus, ist das nicht einfach nur eine klassische Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung. Es fühlt sich für die Nutzer an, als käme sie von einem Freund, auf dessen Meinung man vertrauen kann. Wichtig ist dabei allerdings, dass der Influencer zum eigenen Produkt passt, um die Authentizität zu wahren. Einen Influencer, dessen Content zum größten Teil aus Fitnessbeiträgen besteht, für eine Fast Food Kette werben zu lassen, erscheint beispielsweise wenig glaubwürdig. Für Supplement Hersteller macht eine Kooperation in diesem Fall weitaus mehr Sinn.

Der Kampf gegen den Algorithmus

Geht es ans Instagram Marketing, ist es für jedes Unternehmen wichtig, kontinuierlich aktiv zu bleiben und die Follower bei Laune zu halten. Der Algorithmus der Plattform ist unberechenbar. Nicht einmal die erfahrensten Influencer schaffen es, dahinter zusteigen. Wurde ein Post heute noch ganz oben in der Timeline angezeigt, kann das morgen bereits ganz anders sein, auch wenn die gleichen Hashtags benutzt wurden. Es muss also eine Bindung zu den Followern her, sodass diese das eigene Profil selbst aufsuchen, um sich nach neuen Beiträgen zu erkundigen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 209 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*