Marderschreck fürs Auto: Was hilft wirklich?

Marderschreck

Viele Menschen sind schon einmal einem Marder begegnet oder haben selbst ein Marderproblem in ihrem Auto. Da das Marderproblem in den letzten Jahren immer häufiger auftritt, konkurrieren viele Hersteller von elektronischen Abwehrmitteln um neue Lösungen.

Wer die zerstörerische Wirkung von Mardern im Auto erlebt, sucht schnell nach einer Lösung, wie man Marder aus dem Auto loswerden kann. Sie suchen dann nach Informationen darüber, welches Marderabwehrmittel sie wählen sollen, welches das beste ist. Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Wahl für einen bewährten Marderschreck fürs Auto entscheiden, der positiv bewertet wurde und effektiv wirkt.

Marderschreck mit Ultraschall-Technik

Der Bereich der für den Menschen hörbaren Töne liegt zwischen 16 und 20000 Hz. Ultraschall sind Töne, die jenseits der oberen Grenze des menschlichen Hörvermögens liegen, also oberhalb der Frequenz von 20000 Hz. Der Tonbereich, den Marder hören, liegt zwischen 16 und 44000 Hertz, weshalb Marderabwehrmittel mit Ultraschall perfekt auf diese Tiere wirken. Bitte beachten Sie, dass die Hörgrenze für sehr junge Tiere gilt, da die Wahrnehmung von Geräuschen ein individuelles Phänomen ist und sich mit dem Alter verändert.

Alles, was über der Marderhörgrenze (44kHz) liegt, ist nur ein Marketing-Trick, da es keine gewünschte Wirkung hat. Marder werden dadurch nicht verscheucht, denn Marder können nichts über 44 kHz hören. Die von Marderschrecks erzeugten Ultraschallwellen sind für den Menschen unhörbar, für Marder, Nagetiere und Katzen sind sie jedoch äußerst störend. Auch die Lautstärke des Schalls, gemessen in Dezibel (dB), ist hier wichtig.

Welche Marderabwehr eignet sich besonders gut?

Wir alle hatten schon einmal mit Tontechnik zu tun. Ob Kopfhörer oder Lautsprecher, es ist bekannt, dass die Klangqualität umso besser ist, je besser der Lautsprecher ist. Dies ist auch bei den Marderschrecks für Autos sehr wichtig.

Was nützt die Spezifikation eines Geräts, wenn die Töne, die es überträgt, nicht in geeigneter Weise wiedergegeben werden. Wir empfehlen daher, Geräte mit Lautsprechern zu wählen, da diese modulierte Ultraschallwellen deutlich besser übertragen können als piezoelektrische Platten.

Welche Frequenzen bringen Marder zur Weißglut?

Es ist auch sehr wichtig, wie der Ultraschall ausgestrahlt wird. Wir empfehlen keine Geräte, die ständig dieselben Ultraschallbereiche aussenden. Marder werden sich nur dann nicht an den Marderschreck gewöhnen, wenn das Signal in Phasen unterteilt ist, die in Frequenz, Intensität und Schalldruck variieren.

Der Marder wird ständig von abwechselnden Ultraschallwellen angegriffen. Diese Kakophonie ist über längere Zeiträume unerträglich. Allerdings muss so etwas vom Hersteller programmiert werden. Wenn Sie einen solchen Effekt wünschen, sollten Sie sich nach Repellentien umsehen, die von eingebauten Mikroprozessoren gesteuert werden.

Entlädt ein Marderschreck die Autobatterie?

Wie jedes Gerät, das an eine Batterie angeschlossen ist, entlädt auch ein Marderschreck die Batterie. Angesichts des geringen Stromverbrauchs dieser Art von Geräten ist jedoch nicht zu befürchten, dass die Batterie während der Nutzung des Fahrzeugs vollständig entladen wird. Die leistungsstärksten und damit wirksamsten Marderschrecke haben einen Stromverbrauch, der so hoch ist, dass ein Kfz etwa einen Monat lang stillstehen müsste, um die Batterie vollständig zu entladen. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs sind eingebaute Systeme zum Abschalten während der Fahrt hier irrelevant, da die Lichtmaschine für das Laden der Batterie während der Fahrt zuständig ist.

Wenn das Auto mindestens zweimal pro Woche benutzt wird, macht sich der Betrieb des Geräts nicht bemerkbar. Man muss sich keine Sorgen machen, dass sich die Batterie entlädt, denn die Geräte sind mit einer Sicherung ausgestattet, die ein solches Phänomen ausschließt. Wird das Auto über einen längeren Zeitraum nicht genutzt, empfiehlt sich die Anschaffung eines externen Marderschutzes oder einer Marderabwehr für einen Parkplatz, die in einer Garage oder unter einem Carport installiert das geparkte Auto schützt.

Fazit: Welche Marderabwehr soll ich nun wählen?

Die Entscheidung darüber überlassen wir Ihnen. Sie wissen am besten, was für ein Auto Sie haben. Wir sind jedoch der Meinung, dass die besten Repellentien wirksame Repellentien sind. Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels die Antwort auf Ihre Fragen gefunden haben, einige Zweifel ausgeräumt wurden und Sie bereits wissen, welches Marderabwehrmittel Sie für Ihr Auto kaufen sollten.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 327 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*