Moderne Steuerkanzleien vertrauen auf digitale Lösungen

Steuerberater Software

Digitale Lösungen revolutionieren die Arbeit von Steuerberatern. Weniger Papierkram, dafür einfache Cloud-Lösungen, in der Arbeitsprozesse und Datenströme zusammenlaufen. Moderne Softwarelösungen helfen den Steuerberatern bei der effektiven Zusammenarbeit mit seinen Mandanten, aber auch mit Kollegen, Wirtschaftsprüfern, Notaren und Rechtsanwälten.  Sie leiten die strukturelle Anwendung des Vier-Augen-Prinzips innerhalb der Organisation und vereinfacht die Kommunikation. Zudem unterstützen sie die Bestandsaufnahme, Analyse, Beratung, Umsetzung und Erfassung der Kundenberatung.

Effizienterer Beratungsprozess

Digitale Software Lösungen verknüpfen automatisch alle Kundeninformationen aus den verschiedenen Arbeitsprozessen. Auf diese Weise kommen die Steuerberater wesentlich effizienter zur Beratung ihrer Mandanten. Der Softwareentwickler eurodata Deutschland, der auf eurodata.de unter anderem eine innovative Lösung zur Lohnbuchhaltung präsentiert, hält ein bahnbrechendes Produktportfolio für Steuerberater und Lohnbuchhalter bereit. Mit dieser Software Lösung sparen die Steuerkanzleien und Lohnbüros viel Zeit und können sich mehr auf wichtige Kundenfragen konzentrieren.

Rationalisierung von Arbeitsprozessen

Die modernsten Software Lösungen rationalisieren auch die verschiedenen Arbeitsprozesse im Steuer- und Lohnbüro. So arbeitet jeder Steuerberater auf die gleiche, systematische Weise, ohne Raum für die eigene Kreativität zu verlieren. Dies sorgt für mehr Qualität und Zusammenarbeit in der Organisation und führt zu einem besseren Service für die Kunden. Dadurch können sich die Steuerberater auf den steuerlichen Inhalt konzentrieren und nicht auf alle möglichen Randthemen.

Die Vorteile in der Praxis

Nachfolgend möchten wir drei Anwendungsfälle beleuchten, in denen moderne Software Lösungen einen wertvollen Mehrwert bieten.

Kundenkommunikation und Zeitverlust

  1. Sie möchten mit der Bearbeitung der Verwaltung eines Mandanten beginnen oder sind mit dem Jahresabschluss beschäftigt. Dokumente scheinen zu fehlen, weil der Kunde sie nicht zur Verfügung gestellt hat. Deshalb schicken Sie dem Kunden eine E-Mail oder rufen ihn an. Es stellt sich oft heraus, dass der Kunde glaubt, er habe es bereits geliefert oder weiß nicht genau, was geliefert werden musste. Wenn nach Tagen oder längerem Warten keine Antwort erfolgt, wird ein weiterer Anruf oder eine E-Mail verschickt.
  2. Am Freitagabend genießen Sie Ihr freies Wochenende und um 23 Uhr erhalten Sie plötzlich eine WhatsApp Nachricht von einem Kunden mit einer Frage. Wenn Sie die Nachricht lesen, sieht der Kunde ein blaues Häkchen und erwartet eine Antwort. Wenn Sie die Nachricht nicht lesen, werden Sie sie wahrscheinlich vergessen. Sie entscheiden sich daher, eine Erinnerung in Ihren Kalender zu setzen.
  3. Eine andere Situation betrifft ein bestimmtes Dokument eines Kunden, das Sie benötigen, bei dem Sie aber nicht mehr sicher sind, ob Ihr Kollege es angefordert hat. Ihr Kollege hat einen freien Tag, also schicken Sie dem Kunden trotzdem eine E-Mail. Der Kunde erhält zweimal die gleiche Mail und fragt sich, was da schief läuft.

Die obigen Beispiele kommen in der Praxis recht häufig vor. Diese Situationen verursachen nicht nur einen großen Zeitverlust, sondern auch Frustration bei Mitarbeitern und Kunden.

Kommunikation über mobile Apps

Der Kunde steht im Mittelpunkt, ein Konzept, das immer häufiger angesprochen wird. Aber wir sind alle Kunden und stellen uns seit langem in den Mittelpunkt unserer Anliegen. Bestellungen über Amazon werden auf Wunsch noch am selben Tag ausgeliefert. Wir erledigen unsere Bankgeschäfte immer öfter über die Smartphone-App und über Chatfunktionen in WhatsApp, Facebook und Instagram kommunizieren wir immer öfter und schneller.

Die Kunden erwarten, dass ihr Steuerberater leicht zu erreichen ist. Sie wollen aber auch, dass die Kommunikation “sicher” ist, da sensible Lohndaten ausgetauscht werden.

Fazit

Innovationen schaffen Veränderung. So verändert die Digitalisierung die Welt der Steuerberatung (hier erfahren Sie mehr dazu). Die Mission von der Softwareentwickler für Steuerkanzleien ist es, den Steuerberatern und Buchhaltern maximale Bewegungsfreiheit zu bieten. So können Sie Ihre Arbeit als Buchhalter und Steuerberater so effizient wie möglich erledigen und Ihren eigenen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dies erreichen Softwareentwickler, indem sie Ihnen die komplexen rechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Fachvorschriften einschließlich der erforderlichen Werkzeuge und Kompetenzen auf möglichst vielfältige Weise zugänglich machen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 189 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*