Personalbeschaffung: So finden Sie geeignete Mitarbeiter

Stellenanzeigen und Personal

Die Erstellung eines effektiven Stellenangebots ist die Hälfte des Erfolgs bei der Suche nach idealen Kandidaten für eine bestimmte Position. Es muss auch überlegt werden, wo die Stellenanzeige geschaltet werden soll, damit sie Personen erreicht, deren Kompetenzen und Erfahrungen zu unserem Personalbedarf passen. Derzeit hat das Internet die Rolle des Mediums übernommen, über das wir neue Leute rekrutieren. Lohnt es sich nicht mehr, bei der Suche nach Mitarbeitern Zeitungen und Jobcenter zu nutzen? Wo ist der beste Ort, um ein Stellenangebot zu veröffentlichen, um Kandidaten mit den für eine bestimmte Position geeigneten Fähigkeiten anzuziehen?

Rekrutierung – Wo sollten Sie anfangen?

Die Suche nach dem perfekten Kandidaten sollte damit beginnen, sich zu fragen: “Wen suche ich eigentlich?”. Auch wenn es trivial klingt, ein Profil des idealen Mitarbeiters zu erstellen, wird Ihnen sehr helfen. Auf diese Weise können Sie Ihre Rekrutierungsmethode genau auswählen und Ihre Chancen erhöhen, die Personen zu erreichen, nach denen Sie am meisten suchen. Außerdem sparen Sie Zeit und vermeiden die Frustration durch ineffektive Aktionen.

Wo Sie suchen sollten, richtet sich nach Ihrer Zielgruppe

Wenn Sie ein Stellenangebot erstellen, möchten Sie einen Kandidaten für eine bestimmte Position finden, der über bestimmte Fähigkeiten verfügt. Sie müssen wissen, dass Sie, um eine Gruppe von Menschen mit den richtigen Qualifikationen zu erreichen, über andere Medien nach ihnen suchen sollten. Führungskräfte finden Sie zum Beispiel über Arbeitsämter und Zeitungsanzeigen. Wenn Sie hingegen eine Stelle in der Buchhaltung zu besetzen haben, sollten Sie die Stelle am besten auf einem nationalen Internetportal ausschreiben. Auf diese Weise können Sie Buchhalter oder Leiter der Finanzabteilung rekrutieren.

Eine Stellenanzeige in einem professionellen Jobportal

Arbeitgeber nutzen in der Regel professionelle Jobbörse während des Rekrutierungsprozesses. Die Schaltung einer Stellenanzeige auf einer solchen Website ist in der Regel kostenpflichtig, es gibt jedoch auch kostenlose Stellenanzeigen. Der Unternehmer kann von zusätzlichen Vorteilen profitieren: Durchsuchen der Lebenslaufdatenbank der registrierten Kandidaten, Nutzung von Prädispositionstests oder Persönlichkeitstests, Hervorhebung des Angebots oder Erstellung eines eigenen Profils im Portal.

Websites, die Stellenanzeigen veröffentlichen, die eine gut entwickelte Marke und einen guten Ruf genießen, ziehen Fachleute und kompetente Kandidaten an. Das bezahlte Schalten von Stellenanzeigen entwickelt sich zu einem profitablen Geschäftsfeld.

Neben den Portalen, die sich auf die Veröffentlichung von Stellenangeboten spezialisiert haben, gibt es auch branchenspezifische Websites im Internet. Schalten Sie eine Stellenanzeige auf einer Website, die Journalisten verbindet, wenn Sie einen Redakteur einstellen wollen. Diese Art von Portalen zielt darauf ab, die Berufsgemeinschaft zu unterstützen, einschließlich der Hilfe bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber.

Lohnt sich die Veröffentlichung einer Stellenanzeige auf Facebook?

Bei Facebook gibt es Gruppen, die Menschen mit gemeinsamen Interessen, Bedürfnissen und Anliegen zusammenbringen. Es werden immer mehr Gruppen eröffnet, die sich mit der Jobsuche beschäftigen. Wenn Sie es schaffen, einer solchen Gruppe beizutreten, können Sie einen Kommunikationskanal mit potenziellen Jobkandidaten gewinnen.

Wenn Sie einen Studenten anwerben wollen, weil Sie niedrigere Sozialversicherungsbeiträge zahlen wollen, oder vielleicht beabsichtigen Sie, ein Praktikum in Ihrem Unternehmen zu organisieren, suchen Sie nach einer Gruppe namens “Jobs für Studenten / Stuttgart” oder “Jobs für Studenten / Gelegenheitsarbeit / Berlin”. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie durch die Veröffentlichung einer Stellenanzeige in einer solchen Gruppe eine Person finden, die den Merkmalen des idealen Kandidaten für die Position entspricht.

Informelle Gruppen haben einen Vorteil gegenüber Jobbörsen. Selbst wenn ein bestimmtes Forum nicht die Person hat, die Sie brauchen, kann jemand anderes seinen Freund empfehlen und ihn über Ihre Anzeige informieren. Indem Sie ein Beziehungsnetzwerk nutzen, können Sie einen echten Profi erreichen, der Ihr Geschäft wachsen lässt.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 263 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*