Schlechtes Wetter: Mit diesen Tipps wird Ihre Grillparty trotzdem ein Erfolg

Gartenparty bei Regen

Sie möchten eine Grillparty in Ihrem Garten veranstalten und haben Angst, dass das Wetter nicht mitspielt? Vor allem bei lang geplanten Festen mit einem fixen Termin ist es ärgerlich, wenn die Party im letzten Moment wortwörtlich ins Wasser fällt. Aber keine Sorge, das Wetter ist kein Grund, eine Grillparty abzusagen. Mit unseren Tipps zur richtigen Vorbereitung wird Ihre Grillparty auch bei schlechtem Wetter ein voller Erfolg.

Regenschutz: So halten Sie Grill und Gäste trocken

Trotz sonniger Wetterprognose muss man auf einer Outdoor-Party immer mit einem spontanen Regenschauer rechnen. Wenn dunkle Wolken aufziehen, sollten Sie nicht lange fackeln und den Grill und die Gäste so schnell wie möglich ins Trockene bringen. Herkömmliche Sonnenschirme reichen als Regenschutz für die Gäste oft nicht aus, vor allem bei starkem Regen.

Das Grillgut vor dem Regen schützen

Die nachfolgenden Tipps zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Grillgut am besten vor Regen schützen:

  • Bei kurzen Regenschauern können Sie schnell einen großen Regenschirm über das Grillgut halten. Seien Sie jedoch besonders vorsichtig, dass die aufsteigenden Flammen und die sprühenden Funken den Schirm nicht erreichen!
  • Am besten verwenden Sie ein geschlossenes Grillgerät, wie einen Kugelgrill oder einen Grill mit Deckel, um Ihr Grillgut zu schützen. Dieser sollte jedoch nicht länger als zehn Minuten im Regen stehen, da sonst die Kohle kalt wird.
  • Verwenden Sie nur hochwertige Grillkohle, weil diese besser glüht und länger heiß bleibt.
  • Bei stärkeren Regenschauern ist es ratsam, den Grill unter eine kleine Überdachung zu stellen, zum Beispiel unter einen Terrassenvorsprung oder einen Pavillon. Stellen Sie aber immer sicher, dass der Rauch gut abziehen kann!

Die Gäste vor dem Regen schützen

Nicht nur die Speisen, sondern vor allem die Gäste müssen gut vor dem Regen geschützt werden. Je nach Größe des Festes bieten sich dafür verschiedene Möglichkeiten an:

Markise

Wenn im kleinen Kreis gefeiert wird, kann man bei Regen schnell auf einen überdachten Bereich ausweichen wie den Carport, das Gartenhäuschen oder die Terrasse. Eine wetterfeste Markise für die Terrasse ist in diesem Fall natürlich von großem Vorteil, denn dann kann das Fest trotz Regen immer noch im Outdoor-Bereich stattfinden.

Pavillon

Für größere Grillpartys schaffen Sie sich am besten einen Pavillon an, denn der schützt Ihre Gäste sowohl vor Regen als auch vor Sonne. Praktische Faltpavillons sind in verschiedenen Größen erhältlich und können schnell auf- und abgebaut werden. Pavillons sind in der Regel sehr stabil und absolut wasserdicht. Unter einem Pavillon kann die Grillparty ganz normal weiterlaufen und die Gäste bleiben garantiert im Trockenen.

Lassen Sie Ihre Partygäste nicht frieren: Tipps gegen Kälte

Wenn die Sonne hinter dicken Wolken verschwindet, können die Temperaturen schnell sinken und vor allem zu späterer Stunde kann es auch im Sommer stark abkühlen. Wie Sie Ihre Gäste trotzdem warm halten, erfahren Sie hier:

Feuerschalen

Wenn es nicht regnet, sind Feuerschalen die perfekte Lösung, um auf einer Grillparty ein bisschen Wärme zu spenden. Sie sind außerdem ein echter Hingucker und sorgen für eine großartige Atmosphäre.

Heizstrahler

An richtig kalten Abenden sollten Sie Heizstrahler auf der Terrasse oder im Pavillon aufstellen, die die Gäste die ganze Party über warmhalten. Wenn Sie Heizstrahler verwenden, die mit Strom betrieben werden, schützen Sie die Kabel unbedingt vor Regen. Das gilt natürlich auch für alle anderen elektronischen Geräte, die Sie auf der Party verwenden.

Decken

Die einfachste Variante, wie Sie Ihre Gäste bei einem Grillfest warmhalten, ist, Decken zu verteilen. Besorgen Sie am besten Decken in der gleichen Farbe und statten Sie alle Stühle damit aus. Vor allem in den späten Abendstunden werden es Ihnen die Gäste danken.

Heiße Getränke

Wärme kann nicht nur von außen, sondern auch von innen kommen. Mit warmen Getränken können sich Ihre Gäste schnell aufwärmen. Heiße Getränke wie Punsch dürfen gerne auch mal im Sommer serviert werden und tragen garantiert zur Stimmung bei.

Machen Sie Ihre Party windsicher: So bleibt alles an seinem Platz

Wenn Sie Ihre Grillparty wetterfest machen wollen, sollten Sie dabei nicht nur an Regen denken, sondern auch an die Böen, die bei einem Wetterumschwung auftreten können. Hier finden Sie ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Party windsicher machen können:

  • Verwenden Sie nur Dekoration, die windsicher ist und nicht beim ersten Windstoß davonfliegt.
  • Bei leichtem Wind können Sie eine Plane oder ein Sonnensegel zwischen zwei Bäume spannen, um den Sitzbereich zu schützen.
  • Terrassen sind in der Regel auch sehr gut gegen Wind geschützt. Wenn es die Größe zulässt, können Sie mit Ihren Gästen dorthin ausweichen.
  • Den besten Windschutz bieten Pavillons, die mit Seitenwänden ausgestattet sind. Damit sind Ihre Gäste perfekt vor Regen und Wind geschützt.

Sorgen Sie mit Dekoration für die richtige Stimmung

Wenn das Wetter nicht mitspielt, ist es umso wichtiger, Ihre Gäste bei Laune zu halten. Die richtige Dekoration kann dabei wahre Wunder wirken und die Partygäste in echte Feierlaune versetzen. Hier ein paar Deko-Tipps:

  • Bringen Sie wetterfeste Lichterketten und Lampions an!
  • Stellen Sie Windlichter und Laternen auf!
  • Setzen Sie auf farbenfrohe Deko-Elemente wie Kissen, Luftballons oder Strohhalme!
  • Verwenden Sie eine einheitliche Tischdekoration!

Fazit

Nur, weil das Wetter schlecht ist, müssen Sie Ihre Grillparty noch lange nicht absagen! Mit der richtigen Vorbereitung trotzen Sie jeder Witterung und können auch bei Regen eine Menge Spaß haben. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre gute Laune nicht verlieren.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]
Über Redaktion 118 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*