Vermeiden Sie den Kauf von Umzugskartons für jeden Umzug

Umzugskiste für den Umzug kaufen

Ein Umzug ist manchmal unangenehm, macht nie wirklich Spaß, aber führt normalerweise zu einem positiven Ergebnis. Natürlich hängt der Erfolg des Vorhabens gerade beim Umzug wirklich davon ab, Fehler zu vermeiden und den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Glücklicherweise, weil fast jeder irgendwann einmal umzieht, gibt es viele bewährte Umzugstipps, um den gesamten Prozess zu erleichtern. Die Zuhilfenahme einer Checkliste kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass vor, während und nach dem Umzug alles in Ordnung ist. Ein weiterer guter Tipp ist es, sich zu verpflichten, eine gute Einstellung zu allen anstehenden Veränderungen zu haben.

Einige Umzugstipps konzentrieren sich auf die Verpackungsberatung, während andere daran erinnern, verschiedene Dienstleistungen und Abos zu kündigen oder Dinge im neuen Haus vorzubereiten. Noch mehr auf kleinere Details, wie z.B. die Pflege von Haustieren während eines Umzugs oder was zu tun ist, wenn die Umzugsunternehmen zu spät kommen. In diesem Artikel soll es jedoch primär um die Verpackung Ihres Haushalts bzw. über die Verwendung von Umzugskartons gehen..

Überdenken Sie den Kauf von Umzugskartons für jeden Umzug

Diese einfache Lösung macht das Verpacken weniger endgültig, spart langfristig Geld und ist sogar gut für die Umwelt. 

Wenn Umzüge Spaß machen würden – und das ist ein ziemlich großes Wenn – müsste niemand nachschlagen, wo man Umzugskartons kaufen kann. Es wäre eine erschwingliche, stressfreie Brise. Leider macht das Umziehen selten wirklich Spaß, obwohl es bestimmte Maßnahmen gibt, die man ergreifen kann, um es weniger teuer, weniger stressig und weniger belastend für die Umwelt zu machen.

Der sichere Transport Ihres Hausstands von einem Ort zum anderen ist oberste Priorität. Aber das ist erst möglich, wenn man Behälter für den eigentlichen Transport hat. Sie können nicht einmal anfangen zu packen, bis Sie diese lästigen Umzugskartons haben, die einen überraschenden Geldbetrag kosten. Typischerweise werden sie nur einmal verwendet werden (es sei denn, Sie planen, in sehr kurzer Zeit wieder umzuziehen), und danach werden sie in vielen Fällen entsorgt.

Bei einem Umzug ist es vielleicht nicht Ihre Priorität, die Auswirkungen Ihres Umzugs auf die Umwelt zu reduzieren. Allerdings kümmern Sie sich wahrscheinlich darum, dass Sie bei Bedarf auf Ihre Sachen zugreifen können, besonders wenn Sie Kinder haben. Es gibt eine überraschend einfache Alternative zu herkömmlichen Umzugskartons (neben der Tatsache, dass Sie auch gebrauchte Umzugskartons kaufen können).

Eine Sache, die ich wirklich sinnvoll ist, sind Kunststoff-Lagerbehälter für den Umzug. Der Vorteil von großen transparenten Kunststoffkisten ist, dass sie nicht nur für den Umzug praktisch sind, sondern zudem auch im Alltag Verwendung finden. Beispielsweise in Form von Wäschekörben, als Einlagerung für Winterdecken oder Weihnachtsdekorationen oder als Spielzeugkisten für Ihre Kinder. Wenn wir unseren Umzug in Kunststoff-Lagerbehälter lagern, macht es uns leicht, Gegenstände zu finden, wenn wir sie brauchen.

Diese Alternative zu Umzugskartons ist sicherlich viel einfacher zu öffnen und wieder zu verschließen als eine zugeklebte Umzugskiste, und wenn der Umzug vorbei ist, können diese Kunststoff-Umzugskartons (wirklich nur Lagerbehälter jeder Größe) wie bereits erwähnt ein zweites Leben als Lagerbehälter führen – oder sogar als Umzugskiste für den nächsten Umzug.

Unser Tipp: Investieren Sie ein wenig zusätzliches Geld in Ihre Umzugskartons, um Kunststoffversionen zu erhalten, und Sie werden wiederverwendbare Kartons haben, die Sie für die Lagerung und zukünftige Umzüge verwenden können – und Sie werden der Umwelt einen großen Gefallen tun.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Über Redaktion 127 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*