Welche Kopfhörer sind fürs Gaming geeignet?

Gaming Headset - Ratgeber

Gaming-Kopfhörer sind zu einem großen Teil für ein komfortables Spiel mit reichhaltigen Soundeffekten sowie für die störungsfreie Online-Kommunikation mit anderen Spielern verantwortlich. Mit hochwertigen Gaming-Kopfhörer können Sie sowohl auf PlayStation 4 als auch auf dem PC großartige Spiele genießen. 

Suchen Sie nach Kopfhörern, die Ihnen maximale Klangqualität beim Spielen von Computerspielen bieten? Dann lesen Sie weiter! Wir beraten Sie, welche Kopfhörer zum Spielen von Videospielen besonders gut geeignet sind und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Was sind die Vorteile von Gaming-Kopfhörern?

Wie unterscheiden sich Kopfhörer für Gamer von anderen? Zunächst einmal sind sie mit einem Mikrofon ausgestattet, dank dessen Sie mit anderen Spielern online kommunizieren können. Darüber hinaus dämpfen sie oft alle Umgebungsgeräusche, so dass Sie Ihre virtuelle Unterhaltung vollständig genießen können. Außerdem bieten sie die beste Klangqualität – sie reduzieren die Verschmutzung und trennen die Bässe von den Mitten und Höhen für einen ausgewogeneren Klang. Die Kopfhörer der Gamer ermöglichen eine sofortige Reaktion – einige Modelle verwenden eine sequenzielle Frequenzgang-Technologie, die jede Verzögerung verhindert!

Kabellose Gaming-Kopfhörer sind sehr beliebt. Sie stören beim Bewegen nicht, so dass Sie sich nur auf das Online-Spielen konzentrieren können. Deshalb sollten Sie auch auf die Lebensdauer der Batterie achten. Es ist auch besonders wichtig, Gamer-Kopfhörer mit zusätzlichen Tasten zu haben, wie z.B. das Mikrofon stumm schalten oder die Lautstärke des Kopfhörers erhöhen oder verringern. Wichtig ist auch die Passform – komfortable Kopfhörer bieten mehr Komfort.

Das sollten Sie bei der Wahl Ihres Gaming-Kopfhörers beachten

Es gibt viele verschiedene Kopfhörer auf dem Markt, aber wie wählt man den besten fürs “Zocken” aus? Ein aktueller PS4 Headset Test wie der von only4gamers.de kann dabei helfen, die besten Modelle ohne großartige Recherche zu finden. Zunächst einmal ist es jedoch wichtig, die verschiedenen Kopfhörer-Arten kennenzulernen.

Kopfhörer werden in Over-Ear-, On-Ear-, und In-Ear-Architektur unterteilt. Während Over-Ear-Kopfhärer Umgebungsgeräusche gut abkoppeln, sind On-Ear-Kopfhörer weniger gedämpft. Bei In-Ear-Modellen hört man kontruktionsbedingt viele Umgebungsgeräusche. Abhilfe schafft die sogenannte Noise-Cancelling-Funktion, die Umgebungsgeräusche unabhängig von der Architektur des Kopfhörers unterdrücken kann. So können Sie sich komplett von der Umgebung abkoppeln und sich auf das Spiel konzentrieren.

Für Videospeile eignen sich Over-Ear-Kopfhörer am besten, weil sie das Ohr besser von Außengeräuschen isolieren und meist angenehmer zu tragen sind. Bei Kopfhörern ist die Qualität der Muschel selbst wichtig für die Spieler. Am besten ist es, wenn sie sehr weich ist, weil sie dann besser am Ohr haftet.

Bei der Auswahl der spezifischen Kopfhörer ist es wichtig zu überlegen, wo wir spielen werden. Wenn es ein geschlossener Raum ist, in dem außer uns niemand sein wird, können wir einen On-Ear-Kopfhörer wählen.

Bei der Auswahl der Kopfhörer für den Gamer sollte man jedoch zunächst auf den Tragekomfort achten. Sie sollten weder Druck ausüben noch zu locker sein. Es ist wichtig, dass ihr Gebrauch Sie bei längeren Spielen nicht ermüdet und nicht dazu führt, dass Sie sie nur noch ablegen wollen. Das können Sie sich nicht leisten, denn wir werden eine Menge wichtiger Informationen abschneiden, die für den Sieg benötigt werden.

Drahtlose Gaming-Kopfhörer? Welche Art der Übertragung ist die beste?

Wenn Sie drahtlose Gaming-Kopfhörer suchen, sollten Sie als erstes auf die im Gerät verwendete drahtlose Übertragung achten. Auch wenn es den Anschein haben mag, dass alle drahtlosen Kopfhörer auf die gleiche Weise funktionieren, ist dies nicht wahr. Die Hersteller verwenden verschiedene Technologien zur Datenübertragung ohne Kabel, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.

Sie können folgende Technologien auf dem Markt finden:

  • Funkkopfhörer – Nutzung von 2,4 GHz-Funkwellen zur Datenübertragung. Ihr Vorteil ist ein sehr klarer Klang und eine Reichweite von bis zu 100 Metern. Leider kann es an Orten, an denen mehrere drahtlose Geräte die gleiche Frequenz nutzen, zu Verbindungsunterbrechungen kommen.
  • Bluetooth-Kopfhörer – derzeit die beliebteste Art der Übertragung, gewählt für die Bequemlichkeit und Zuverlässigkeit der Verbindung mit einem Smartphone oder Computer. Ihre Reichweite ist jedoch geringer als bei Funkkopfhörern.

Übrigens: Funkwellen und Bluetooth-Verbindung sind nicht die einzigen Technologien, die in drahtlosen Kopfhörern verwendet werden. Es gibt auch Wi-Fi-Modelle auf dem Markt, die eine große Reichweite und hohe Qualität des übertragenen Tons bieten. Diese Lösung ist jedoch noch nicht sehr beliebt.

Gute drahtlose Gaming-Kopfhörer – die wichtigsten Parameter

Natürlich ist nicht nur die Übertragungstechnik bei der Auswahl von Funkkopfhörern zu beachten. Worauf muss man achten, um die höchste Klangqualität zu genießen?

Berücksichtigen Sie beim Vergleich der Modelle diese Parameter der Kopfhörer:

  • Frequenzbereich – je größer der Bereich, desto besser kann der Kopfhörer Bässe und Höhen verarbeiten.
  • Dynamik – ein Wert, der die Lautstärke des Kopfhörers angibt.
  • Impedanz – je höher der Wert dieses Parameters, desto sauberer ist der Klang, den Sie erwarten können. Billige niederohmige Kopfhörer spielen zwar lauter, sind aber empfindlicher gegen Geräusche und Störungen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Welcher Kopfhörer passt zu mir?

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 176 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*