Wie finde ich einen guten Immobilienmakler?

Immobilienmakler finden

Eine Immobilie kaufen oder verkaufen – das kann alles andere als ein Kinderspiel sein. Gesetzliche Vorgaben, Kleingedrucktes, Lage, Energieeffizienz und mehr müssen bedacht werden. Das kann für Privatpersonen ein echtes Problem sein. Daher wenden sie viele Menschen an einen Immobilienmakler.

Das Problem ist meist, dass es nicht nur einen Makler in direkter Umgebung gibt. Stattdessen findet man online etliche Anzeigen und viele verschiedene Maklerbüros. Da die richtige Adresse zu finden, kann nochmal fast genauso kompliziert sein, wie der Verkauf (oder die Suche) einer Immobilie selbst. Umso wichtiger ist es, die wichtigsten Qualitätskriterien für Immobilienmakler zu kennen.

Wann lohnt sich ein Immobilienmakler?

Eigentlich ist die Frage eher, wann sich ein Immobilienmakler nicht lohnt. Das ist nämlich nur sehr selten der Fall. Ist man selbst in der Immobilienbranche tätig oder kennt jemanden, der es ist, dann kann möglicherweise auf einen Makler verzichtet werden.

Auch wenn man bereit ist, sehr viel Zeit und Energie zu investieren, ist der eigens organisierte Kauf oder Verkauf möglich. Das kann zum Beispiel für Personen gelten, die in Teilzeit arbeiten oder durch Selbstständigkeit reduzierte Arbeitskapazitäten haben.

Doch in nahezu allen anderen Fällen lohnt sich ein Makler. Denn Immobilienmakler sind nun mal Fachkräfte, die auch Fachwissen mitbringen, das ein Normalbürger nicht hat. Dafür haben sie eine Ausbildung gemacht oder studiert und außerdem jahrelang in der Branche gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Das ist am Ende fast unersetzlich.

Was leistet ein Immobilienmakler?

Es gibt einige Immobilienmakler, die wirklich nur sehr grundständige Dienste anbieten. Das heißt, sie inserieren eine Immobilie und erstellen das Exposé, mehr aber auch nicht. Oder sie stellen Kunden lediglich einige Immobilien vor, die zum Verkauf stehen. Dafür lohnt sich ein Makler jedoch meist noch nicht.

Es sind eher die erweiterten Leistungen, die einen guten Immobilienmakler ausmachen. Dazu gehören verschiedene Einschätzungen der Immobilie. Diese werden meist in Form von Gutachten gemacht, die eine gute Orientierung für einen späteren Kauf oder Verkauf sind. Denn Makler können Bewertungen entweder selbst vornehmen oder kennen entsprechende Sachgutachter. All dies fällt in den Bereich der Wertermittlung.

Hinzu kommt aber noch die Wertsteigerung. Diese wird zwar nicht grundsätzlich vom Makler übernommen, doch zumindest eine Beratung kommt meist ins Spiel. Dazu gehören zum Beispiel die Präsentation einer Immobilie, aber auch Hinweise dazu, wie der Wert einer Immobilie erhöht werden kann (bei Verkauf) oder welche Mängel preismindernd wirken (beim Kauf).

Der größte und wichtigste Faktor eines Immobilienmaklers ist jedoch die lokale Expertise. Politische Entscheidungen, Marktentwicklungen, Voraussicht und mehr können von einem Unternehmen mit Sitz in Hannover für Hannover und Umgebung nun mal viel besser eingeschätzt werden, als von einem Makler, der in München sitzt.

Daher ist das A und O bei der Suche nach einem guten Immobilienmakler, dass dieser nachweisen kann, dass er Experte für die jeweilige Region ist. Für Hannover wäre dies zum Beispiel ein Unternehmen wie City Immobilienmakler:

City Immobilienmakler Hannover

Sokelantstraße 5

30165 Hannover – Hainholz

Niedersachsen | Deutschland

 

Kontaktdaten

Telefon: +49 (0)511 13221100

Telefax: +49 (0)511 13221120

Internet: https://city-immobilienmakler.de/niedersachsen/niederlassung-hannover/

E-Mail: info@city-immobilienmakler.de

https://www.google.com/maps/place/City+Immobilienmakler+GmbH/@52.4048052,9.7088262,15z/data=!4m7!3m6!1s0x0:0xfa531bba947cc962!8m2!3d52.4048799!4d9.70907!9m1!1b1

Woran erkennt man, dass ein Immobilienmakler gut ist?

Neben der lokalen Expertise muss man sich bei einem Makler auch einfach wohlfühlen. Denn egal ob Kauf oder Verkauf, Immobilienangelegenheiten sind oft auch etwas Persönliches. Da wird vielleicht das Elternhaus verkauft oder es wird nach einer Wohnung für die bald zu gründende Familie gesucht.

Daher sollten zunächst Referenzen und Bewertungen geprüft werden. Ein guter Immobilienmakler gibt stets an, welche Qualifikationen er und seine Mitarbeiter haben. Außerdem gibt es zu jedem seriösen Unternehmen einigen Bewertungen zu finden. Nachdem man einige Immobilienmakler gefunden hat, die sich gut präsentieren, wird es Zeit für das persönliche Gespräch. Dieses wird meist unverbindlich angeboten und sollte auch unbedingt genutzt werden.

Sponsored Post: Dieser Artikel enthält Werbung

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 263 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*