Wie gut sind Carport Bausätze aus dem Internet?

Fertiges Carport aus Bausatz

Zu den Garagen sind die Carports eine sehr beliebte Alternative. Das Auto kann bei dem überdachten Stellplatz wunderbar vor den Umwelteinflüssen geschützt werden. Egal ob Laub, Schnee, Hagel oder Regen, immer steht das Fahrzeug im Trockenen. Die fertigen Bausätze aus dem Internet sind dabei besonders gefragt, denn sie sind in kurzer Zeit errichtet und einsatzbereit. Neben dem eigenen Haus wirkt der schöne Carport aus Holz sehr optisch elegant. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, damit ein Carport bestens zu der Architektur von dem Haus passt.

Was sollte für Bausätze aus dem Internet beachtet werden?

Fertiges Spitzdach-Carport entstanden aus einem Carport-Bausatz
Fertiges Spitzdach-Carport entstanden aus einem Carport-Bausatz | © carporte.de

Wichtig ist immer die Überlegung, ob neben dem Haus ein Doppelcarport oder Einzelcarport stehen soll. In vielen Fällen ist es auch möglich, dass ein Geräteschuppen integriert wird. Wichtig ist immer, dass die Grundstücksfläche für einen Carport bei dem Haus ausreichend groß gewählt wird. Wer sich online über die verschiedenen Modelle informiert, wird auch eine entsprechende Wahl treffen können. Für die Carports sprechen dann schließlich viele verschiedene Argumente. Am Ende überzeugt der offene Baustil, denn beim Parken und Starten des Autos können sich dann nicht schädliche Abgase sammeln. Durch das Stehen im Halbfreien kann auch Feuchtigkeit effizienter und schneller trocknen, womit die Korrosionsgefahr deutlich reduziert wird. Durchaus können Carports dann auch zweckentfremdet werden, denn viele grillen bei Regen oder nutzen Carports als Unterstand bei einer Feier.

Das Dach der Carports eignet sich bei entsprechender Traglast auch für die Montage der Solarzellen. Bei vielen der Bausätze ist es auch möglich, dass passende Geräteschuppen integriert werden. Der Bau der Carports ist dann eine bauliche Veränderung, welche im Prinzip genehmigt werden muss. Es gibt hier jedoch nicht die bundesweit einheitliche Regelung. Bevor die Bausätze gekauft werden, sollte besser die örtliche Behörde befragt werden. Im Vergleich zu einer Garage wird die Genehmigung für Carports jedoch deutlich einfacher erhalten. Zwar kann ein Bausatz im Internet bestellt werden, doch ein robustes Fundament ist ebenfalls wichtig. Ein Punktfundament ist meist ausreichend und hier können Holzpfosten einbetoniert werden. Keiner muss sich wegen einem Bausatz aus dem Internet Gedanken machen, denn es liegen Anleitungen für Montagen und Fundamente mit dabei. Auch im Internet werden sonst entsprechende Montageanleitungen gefunden, damit der Aufbau kein Problem darstellt. Wird der Bausatz bestellt und geliefert, wird in der Regel kein spezielles Werkzeug dafür benötigt. Meist müssen nur wenige Teile zusätzlich gekauft werden und empfohlen wird auch das Entwässerungssystem für Regenwasser.

Wichtige Informationen für den Carport online

Dank Zapfenverbindungen ist die Montage denkbar einfach
Dank Zapfenverbindungen ist die Montage denkbar einfach | © carporte.de

Zunächst gibt es online den großen Vorteil, dass es seine größere Auswahl als beispielsweise bei einem Baumarkt vor Ort gibt. Verschiedene Größen, verschiedene Hersteller, verschiedene Designs und auch verschiedene Materialien können gewählt werden. Beim Kauf muss sich keiner in der Regel Gedanken machen, denn es sind oft detaillierte Beschreibungen und Fotos vorhanden. Jeder kann sich durch die Bilder und Beschreibungen einen Überblick verschaffen und ein Modell wählen. Oft gibt es auch Meinungen der Käufer, an welchen sich die Interessenten orientieren können. Wenn von 100 Käufern beispielsweise 70 Leute das Produkt nicht empfehlen, ist von einem Kauf eher abzuraten. Sind die Bewertungen überwiegend gut, dann kann das Modell auch ohne Bedenken gekauft werden. Hinzu kommen auch noch einige Testberichte online, wo genau erfahren wird, wie einfach beispielsweise der Aufbau ist und wie stabil die Konstruktion am Ende ist. Die Lieferzeiten sind in der Regel relativ kurz, wodurch rasch mit dem Aufbau neben einem Haus begonnen werden kann.

Durch einen Vergleich der Angebote ist es zudem möglich, dass die Kosten verglichen werden. Jeder kann durch den Kauf online Geld sparen, weil die verschiedenen Produkte verglichen werden können. Nicht nur der Preis kann verglichen werden, sondern auch Versandkosten, Lieferzeit und Sprechzeiten von dem Kundensupport bei Problemen. Wurde ein Modell gekauft, welches einem nicht gefällt oder welches nicht der Beschreibung entspricht, kann es in der Regel in einer gewissen Zeit zurückgeschickt werden und die Kunden erhalten ihr Geld zurück. Lediglich die Versandkosten werden dann in vielen Fällen nicht zurückerhalten. Ein Online-Kauf der Bausätze ist dafür absolut bequem, denn zu Hause von dem Sofa aus können die Produkte betrachtet und im Anschluss bestellt werden. Keiner muss sich vor Ort beraten lassen und zu entsprechenden Stellen fahren. Rund um die Uhr ist der Einkauf online möglich, denn Ladenöffnungszeiten müssen nicht beachtet werden. Bei Fragen zu dem Carport steht in der Regel ein Kundensupport per Chat, Mail oder Telefon zur Verfügung.

 
Über Redaktion 14 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*