Wie kommt man auf die vorderen Positionen bei Google?

Google SEO Contest

Im Internet findet ein Wettlauf um die vordersten Positionen von Websites in den Suchergebnissen statt. Jeder Betreiber einer Website, egal ob Online-Shop, Blog, Service- oder Informations-Website, ist bestrebt, seine Seite auf den höchsten Positionen im Ranking zu platzieren. Dies ist eine gewollte und notwendige Maßnahme, denn eine bessere Sichtbarkeit der Domain in den Suchmaschinen bedeutet mehr Traffic, was sich wiederum in höheren Einnahmen für das Unternehmen niederschlägt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ganz einfach die Position Ihrer Website in Google für bestimmte Keywords (Suchbegriffe) überprüfen können und welche Tools Sie zur Überwachung der Position verwenden können.

Was bedeutet die Positionierung in Google?

Die Position einer Website in Google ist ihr Platz in den Suchergebnissen für einen bestimmten Suchbegriff. Die Suchmaschine präsentiert die Ergebnisse in Form einer Liste von Seiten – Search Engine Results Page (SERP). Die Summe der Ergebnisse besteht in der Regel aus bezahlter Werbung, Nachrichten aus Nachrichtenportalen, organischen Ergebnissen, Ergebnissen aus Karten, Grafiken, Videos, Produktangeboten, und alles ist bedingt durch die Art und Form des in die Suchmaschine eingegebenen Begriffs.

Die Position in der SERP hängt von sehr vielen Faktoren ab, und der Google-Algorithmus ist für die Erstellung der Rankings verantwortlich – achten Sie auf Updates. Tatsächlich sind nicht alle Kriterien bekannt, die der Algorithmus verwendet, um Websites in den Suchergebnissen zu ranken. Darüber hinaus wird der Algorithmus von Zeit zu Zeit aktualisiert, was zu unvorhergesehenen Verschiebungen und Veränderungen in den Rankings führen kann. Obwohl Google den größten Teil seiner Aktivitäten geheim hält, kennen wir dank jahrelanger Beobachtung und Forschung von Personen, die sich mit SEO beschäftigen, inzwischen die wichtigsten Faktoren, die die Suchmaschinenposition einer Website beeinflussen, und haben damit eine echte Chance, ihr zu besseren Ergebnissen zu “verhelfen”.

Mithilfe von Suchmaschinenoptimierung (SEO) können die Rankings einer Website für ein oder mehrere Keywords verbessert werden. Suchmaschinenoptimierer testen ihr Können regelmäßig in SEO-Contests. Dort treten Sie gegen SEO-Dienstleister und Hobby-SEO’s an. Aktuell läuft ein Contest von SEO-Vergleich.de zum Keyword “Contentbär”. Auf dieser Zielseite finden Sie alle Informationen zum Contentbär SEO-Contest 2021.

Überprüfen der Position in Google für bestimmte Keywords

Um die Position einer Website in Google zu bestimmen, müssen Sie die Keywords festlegen, für die sie in den Suchmaschinen-Rankings erscheinen soll. Die Verwendung von Schlüsselwörtern kann sich auf allgemeine Aspekte, z.B. Schuhe, detaillierte Aspekte, z.B. Laufschuhe, Markenaspekte, d.h. solche, die den Namen des Unternehmens in der Suchanfrage erwähnen, und lokale Aspekte, z.B. Restaurant Berlin, beziehen. Schlüsselsätze können ein Wort oder eine Reihe von Wörtern sein. Oft, vor allem in sehr wettbewerbsintensiven Branchen, verwenden Unternehmen Schlüsselbegriffe aus dem sogenannten “Long Tail”. Long Tail, d.h. genau definierte, auf eine bestimmte Suchanfrage ausgerichtete Suchbegriffe, z.B. Schuhe zum Laufen auf Asphalt, was eine effektivere Positionierung der Website für Suchbegriffe ermöglicht, die eher den Erwartungen der Nutzer entsprechen, und somit bessere Ergebnisse erzielt.

Generell ist es unmöglich, die Position Ihrer Website in Google zu überprüfen, ohne zu wissen, mit welchem Keyword sie in der Suchmaschine sichtbar ist. Wenn Sie ein Problem damit haben, festzustellen, bei welchen Keywords Ihre Website angezeigt wird, können Sie Tools verwenden, die eine solche Analyse ermöglichen, wie z. B. Google Search Console, Semrush oder Ahrefs.

Jede Key-Phrase hat eine bestimmte Anzahl von Suchanfragen, die in der Regel im monatlichen Bereich angegeben wird. Sie kann je nach Trend oder Saisonalität variieren. Dies sind wichtige Daten, mit deren Hilfe Sie die Strategie Ihres Handelns bestimmen können.

Was bedeutet eine hohe Position der Website im Google-Ranking?

Die Benutzer bevorzugen es, die Ergebnisse von der ersten Seite aus zu durchsuchen, daher ist es natürlich, dass jeder nach der Position in den TOP10 strebt. Aber garantiert die erste Position in den SERPs auch die höchste Klickrate? Nicht unbedingt. Es stellt sich heraus, dass viel von der Kategorie der Abfrage abhängt. In manchen Situationen kann eine Seite aus der 2., 3. oder sogar niedrigeren Position eine höhere CTR erzielen als das Ergebnis aus der ersten Position. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass das Verhältnis der Besuche auf Seiten, die die ersten Positionen belegen, unterschiedlich ist, je nachdem, ob Sie ein mobiles Gerät oder einen Desktop für die Suche verwenden.

In jedem Fall ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer Ihre Website besucht und dann möglicherweise konvertiert, viel höher, wenn Ihre Website weit oben platziert ist.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 251 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*