Wirtschaft

Moss: Die Ausgabenlösung Verifiziert

0 / 5
Als Favorit speichern Drucken
Das Fintech-Unternehmen Moss aus Berlin bietet Firmenkreditkarten sowie ein Tool zur effektiven Verwaltung von unternehmensbezogenen Ausgaben an. Für Admins ist es möglich virtuelle oder physische Kreditkarten zu erstellen. Auch können Mitarbeiter Karten für diverse Ausgaben anfragen. Außerdem können feste Limits und der jeweilige Verwendungszweck festgelegt werden. Ebenso ist es möglich die Karte nur einmalig mit einem festen Budget festzusetzen oder wiederkehrend zu verwenden. Ziel dieser ganzen Funktionen und Features ist es, dass zum Beispiel Dienstreisen, Abos oder spezifische Kosten, wie Google Ads, einfach und effizient abgerechnet werden können. Finanzverantwortliche haben hierdurch auch immer das Budget im Blick und die Buchhaltung sowie auch das Controlling wird im Sinne des Prozessmanagements wesentlich verbessert. Die Mitarbeiter, die die jeweiligen Karten verwalten sind nämlich auch für die jeweiligen Belege verantwortlich. Sprich: Der Mitarbeiter, der die Ausgabe eine Tracking Tools mit einer Mitarbeiterkarte gekauft hat, muss auch den Beleg am Ende in das Tool hinaufladen oder die Rechnung einfach an die Belegs-Inbox senden. Werden Belege nicht zur Verfügung gestellt, dann werden die Mitarbeiter auch automatisch durch das Ausgabentool von Moss daran erinnert.

  • Adresse Ziegelstraße 16
    10117 Berlin

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufriedene Kunden (Quelle: © FotolEdhar / Fotolia)
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!