Braucht man einen Fensterputzroboter wirklich?

Fenster reinigen zuhause

Fensterputzroboter erleichtern die Reinigung von Fenstern im Innen- und Außenbereich. Ein Fensterreinigungsroboter reinigt normalerweise ein ganzes Fenster von Kante zu Kante und informiert Sie, wenn er fertig ist.

Roboter-Fensterreiniger kombinieren automatisierte Bewegung mit Fensterreinigungstechnik und kleben in der Regel mit motorischer Absaugung an den Fenstern. Einmal an ein Fenster geklebt, können sie das Fenster automatisch von Kante zu Kante reinigen, so dass Sie hohe, nicht erreichbare Fenster reinigen können, oder auch Dachschrägen. Fensterputzroboter wie der Winbot bieten automatische Fensterreinigungen für die meisten Fenstertypen, auch für hohe, schräge oder waagerechte.

Während die meisten die gleichen allgemeinen Eigenschaften bieten, bieten einige verschiedene Funktionen, Reinigungsmethoden und Höhenbeschränkungen.

Vorteile eines Roboter-Fensterreinigers

Fensterputzen ist anstrengend, mühsam und für manche Profis kann es völlig nervenaufreibend sein. Dennoch kann nichts Ihr Haus oder Geschäft schlechter aussehen lassen als schmutziges, ungepflegtes Glas, daher ist es sehr wichtig, Ihre Scheiben poliert zu halten.

Wenn Sie ein Geschäft besitzen, das aus einem Gebäude mit vielen Fenstern heraus funktioniert, kann ein Roboterreiniger auf Abruf bedeuten, dass Sie keine Profis bezahlen müssen, um die Arbeit zu erledigen – und Sie müssen sich nicht mit schmutzigem Glas abfinden, während Sie darauf warten, dass sie auftauchen. Roboter können auch sicherer sein, da sie die Sorgen beseitigen, die damit verbunden sind, jemandem beim Fensterputzen in einem Hochhaus zuzusehen. Denn wenn es eine Sache gibt, die Blade Runner uns gelehrt hat, dann ist es, dass es niemanden interessiert, ob ein Roboter stirbt.

Selbst wenn Sie gerade schauen, um ein für Hauptgebrauch zu erhalten, können sie für das Halten der hart-zu-erreichen Fenster fantastisch sein, die ihr bestes schauen. Seien wir ehrlich: Auf einer Leiter zu stehen, während man ein Fenster im zweiten Stock reinigt, ist schrecklich und eine gute Möglichkeit, ernsthaft verletzt zu werden. Jetzt können Sie jedoch einfach einen Roboter auf das Fenster schlagen und zusehen, wie er arbeitet, während Sie sicher auf dem Boden sind und mit Ihrem Roboterhund herumhängen.

Auch die meisten Fensterreinigungslösungen sind voll von Ammoniak, das ist großartig für die Vermeidung von Streifen, aber es kann auch eine ernste Auswirkung auf Ihre Gesundheit haben. Die Dämpfe können Augen, Nase und Rachen reizen, und sie können schwere Schäden verursachen, wenn Sie damit in Berührung kommen. Wenn Sie einen Roboter haben, können Sie Ihre Exposition gegenüber Ammoniak und anderen Reinigungschemikalien minimieren.

Fensterreinigung mit einem Fensterputzroboter

Worauf sollte beim Kauf eines Fensterputzroboters geachtet werden?

Batterielebensdauer

Die meisten Fensterputzroboter haben eine kurze Batterielebensdauer, die es ihnen erlaubt, nur für kurze Zeit zu reinigen. Dies kann bedeuten, dass wir Ihnen je nach Modell einen Reinigungsservice von 15-30 Minuten anbieten. Wenn Sie breite Fensterscheiben haben, müssen Sie möglicherweise in einen Fensterputzroboter investieren, der eine längere Batterielebensdauer hat. Modelle mit längerer Akkulaufzeit kosten in der Regel jedoch mehr.

Magnetische oder Saugverbindung

Es gibt zwei Hauptverbindungen, wenn es um Fensterputzroboter geht: die motorische Absaugung und die magnetische Verbindung. Magnetische Konnektivität erfordert normalerweise ein, ein magnetisches Stück auf der gegenüberliegenden Seite Ihres Fensters anzubringen, das in einigen Fällen schwierig sein kann. Auf der anderen Seite ist die motorische Absaugung bequemer, da Sie nur den Fensterputzroboter auf dem Fenster platzieren müssen. Diese Verbindung kann jedoch manchmal fehlschlagen, und deshalb müssen Sie eine Sicherheitsschnur an Ihrem Roboter anbringen, um zu verhindern, dass er herunterfällt.

Fernbedienungen und automatische Reinigung

Fensterreinigungsroboter sind sowohl mit Fernbedienungen als auch mit automatisierten Reinigungsoptionen ausgestattet. Obwohl nicht alle über beides verfügen, bietet Ihnen die Automatisierung den Komfort des Sitzens, während der Roboter die Arbeit erledigt. Eine Fernbedienung ermöglicht es Ihnen, den Roboter um das Fenster herum zu bewegen. Einige Modelle verfügen über beide Steuerungsmöglichkeiten für Vielseitigkeit, so dass Sie wählen können.

Ersatzteile

Wie bei jeder Maschine benötigen Sie Ersatzteile wie z.B. Reinigungspads. Es ist daher empfehlenswert, ein Robotermodell zu wählen, dessen Ersatzteile leicht verfügbar sind oder die generisch austauschbar sind.

Netzkabellänge

Die meisten Roboter-Fensterreinigungsmodelle werden mit Netzkabeln geliefert; es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kabel lang genug ist, um alle Ihre Reinigungsanforderungen zu erfüllen. Die meisten dieser Reiniger kommen mit mindestens 15 ft. des Kabels, und einige haben sogar Verlängerungen, die in ihrem Bündel eingeschlossen sind.

Fensterform

Einige Fenster, z.B. kleine, runde oder ungewöhnlich gestaltete Fenster, sind nicht geeignet, Roboter zur Reinigung einzusetzen. Die idealen Fenster für den Einsatz eines Roboterreinigers sind große und quadratische Fenster.

Sind Roboter-Fensterreiniger sinnvoll und nützlich?

Für den Fall, dass Ihr Büro oder Ihr Zuhause mit großen Fenstern ausgestattet ist, sollte ein Roboter-Fensterreiniger in einer idealen Welt offensichtliche Vorteile bieten. Stellen Sie sich vor, Sie müssen über ein 12-Fuß-Fenster gehen. Nicht nur diese innovativen Geräte können helfen, sie können Sie auch vor gefährlichen Situationen schützen. Meistens sind diese Produkte mit Mikrofaserpads ausgestattet, die Glas mit großer Effizienz reinigen können. Vor dem Aufsetzen des Roboters auf das Fenster müssen Sie reinigen, viele Fensterputzroboter ermöglichen es Ihnen, die Mikrofaserpads mit speziellen Lösungen zu besprühen. Mit dieser Kombination können Sie sich von Schlieren und anderen Markierungen verabschieden, die im klassischen Reinigungsprozess üblich sind.

Trivia: Es gibt eine besondere Art von autonomen Fensterreinigern: diejenigen, die für große Aquarien bestimmt sind. Ich werde mich nicht damit befassen.

Wie effektiv arbeiten Fensterputzroboter wirklich?

In unserer modernen Gesellschaft wird die Heimrobotik immer mehr zur Norm. Der Trend geht dahin, keine alltägliche Haushaltsaufgabe zu erledigen, ohne die Hilfe von Robotern, die diese automatisch und bequem erledigen können. Während Roboterstaubsauger die Hausreinigung übernommen haben und das Konzept des Staubsaugens praktisch ausgelagert haben, zielen die Fensterreinigungsroboter darauf ab, ähnlich automatisierte Fensterwäsche bei denjenigen Besitzern einzuführen, die am technischsten sind.

Roboter-Fensterreiniger erfüllen ihre Aufgabe auf verschiedene Weise. Einige von ihnen verwenden Absaugung, um sicherzustellen, dass sie auf der Glasscheibe bleiben. Das ist die naheliegendste Lösung. Diese Roboter waschen Ihre Fenster mit zwei rotierenden Reinigungsscheiben. Beide Scheiben erzeugen im Stillstand Vakuumkraft und halten den Roboter sicher auf der Oberfläche. Eine Scheibe bleibt still und dreht den Körper langsam um sich, wenn sie sich bewegt und reinigt, während die andere Scheibe sich dreht, um den Bereich um die Festplatte herum zu waschen. Sie schalten dann um und gehen zum nächsten Segment des Fensters. Der Roboter geht umher und reinigt das gesamte Fenster, indem er diese Bewegungstechnik anwendet. Es gibt aber auch Roboterreiniger, die anders arbeiten. Es gibt z.B. Geräte, die aus zwei getrennten Einheiten bestehen, die durch einen Permanentmagneten zusammengehalten werden. Die einzelnen Einheiten sind batteriebetrieben und laufen auf beiden Seiten der Fensterscheibe. Jede Einheit hat eine spezifische Rolle im Prozess. Während eine der Einheiten die gegenüberliegende Seite des Glases reinigt, ist die andere Einheit für die Bewegungen des Roboters verantwortlich. Um die andere Seite des Fensters zu reinigen, müssen die beiden Teile getauscht werden.

Unser Favorit: Der Winbot Fensterputzroboter

Die Ecovacs Winbot 7er, 8er und 9er Serie umfasst hochwertige Fensterputzroboter mit einem zweistufigen Reinigungsprozess, zwei Reinigungspads und einem Rakel zum Trocknen des Fensters. Während die motorisch bedingte Absaugung gelegentlich ausfallen kann, ist der Fensterreinigungsroboter mit einer Sicherheitsleine gegen Absturz gesichert.

Ein motorbetriebenes Absaugsystem ermöglicht es dem Fensterputzroboter, an jeder Glasdicke zu kleben, einschließlich Glastüren, Spiegeln, hohen mehrstöckigen Fenstern und sogar sehr großen Fenstern. Das Absaugsystem bedeutet, dass der Fensterreinigungsroboter nicht an abgeschrägten oder konkaven Fenstern arbeitet, da er keine starke Abdichtung erzeugen kann. Während er nicht batteriebetrieben ist, wird der Roboter-Fensterreiniger mit mehreren Verlängerungskabeln geliefert, so dass Sie die meisten Fensterhöhen reinigen können.

Der Scheibenwaschroboter klebt sofort an der Oberfläche, auf die Sie ihn legen, und beginnt dann mit der Reinigung per Knopfdruck. Es verwendet ein dreiphasiges Reinigungsverfahren mit Reinigungspads und Reinigungsflüssigkeit zum Abwischen von Schmutz und dann einen Rakel zum Trocknen der Oberfläche, um Streifen zu vermeiden, und wischt dann die Oberfläche mit einem sauberen Pad ab. Der dreiteilige Reinigungsprozess ahmt den Reinigungsprozess nach, den die meisten menschlichen Reiniger verwenden. Es kann jedoch Streifen hinterlassen, wenn die Reinigungskissen verschmutzt sind. Während der Fensterputzroboter große Fenster reinigt, funktioniert er nicht mit Fenstern, die kleiner als 18 Zoll breit und 24 Zoll hoch sind. Das liegt daran, dass die Sensoren es erlauben, mindestens so weit zu laufen, bevor sie anhalten. Die automatischen Sensoren erlauben es, kantenlose Fenster und Fensterkanten zu erkennen, so dass es bis zum Ende des Fensters und nicht weiter reinigt. Sie können auch die mitgelieferte Fernbedienung verwenden, um den Roboter nach Bedarf zu steuern. Die Batterie hält ca. 15 Minuten oder genug Zeit, um bis zu sechs mittelgroße bis große Fenster zu reinigen.

Wenn Sie fertig sind, spielt der Fensterputzer eine Melodie ab, um Sie zu benachrichtigen. Dann können Sie die Absaugung ausschalten, indem Sie einen Schalter umlegen, damit Sie den Roboter aus dem Fenster nehmen können. Da der Winbot in den Bereich zurückkehrt, in dem er ursprünglich auf dem Glas platziert wurde, können Sie ihn an hohen Fenstern, an denen Sie nicht nach oben gelangen können, sowie an Außenfenstern, die ohne Leiter schwer zugänglich sind, verwenden.

 
Über Redaktion 20 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*