Die Top 3 Trading-Apps aus 2022 im Check

Trading App

Heutzutage gibt es Hunderte von Trading-Apps, die von regulierten Aktienhändlern im Bereich der virtuellen mobilen Investitionen angeboten werden. Um Ihnen viele Stunden endloser Recherche zu diesem Thema zu ersparen, werden wir im folgenden Artikel die besten Trading-Apps des Jahres 2022 bewerten. Im Folgenden finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, von den besten bis zu den günstigsten Aktienhandels-Apps für Android- und iPhone-Geräte.

Die besten kostenlosen Trading-Apps 2022

Bevor wir auf die Details der besten Trading-Apps eingehen, geben wir Ihnen im Folgenden einen kurzen Überblick über die besten Aktienhandels-Apps des Jahres 2022.

  • eToro – Die beste Trading App insgesamt. Ermöglicht den Zugang zu über 1700 Aktien mit 0% Kommissionen und ohne Handelsgebühren.
  • Capital.com – Eine der besten Margin Trading Apps für CFDs und Spread Betting.
  • Libertex – Beste Trading App für die Vielfalt der angebotenen Kontotypen: mehr als 5 verschiedene Typen verfügbar.

1. eToro

Wenn Sie auf der Suche nach der in jeder Hinsicht besten Trading-App für Aktien sind, finden Sie in der eToro App alles, was Sie brauchen. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, warum wir denken, dass die eToro App die beste ist und warum wir sie den Benutzern empfehlen.

  • Vielfalt: eToro bietet Anfängern eine unglaublich breite Palette an handelbaren Vermögenswerten. Mit dieser App können Sie in über 1.700 Wertpapiere aus 17 internationalen Märkten investieren und handeln. Sie haben also die Qual der Wahl. Dazu gehören die großen Märkte der USA und Großbritanniens sowie Kanada, Saudi-Arabien, Frankreich, Deutschland und viele andere. eToro ermöglicht es Ihnen, Wertpapiere direkt zu kaufen und zu verkaufen oder mit ihnen über CFDs zu handeln. Zusätzlich zu Wertpapieren können Sie bei eToro auch mit Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen (z.B. Bitcoin) und Anleihen handeln.
  • Funktionen: Unter den wichtigsten Tools, die von der App angeboten werden, ist sicherlich die eToro Copy Trading-Funktion hervorzuheben, die es Ihnen ermöglicht, nach dem Experteninvestor Ihrer Wahl zu suchen und die Historie seiner Handelsergebnisse einzusehen. Sie können dann sein gesamtes Portfolio mit einem einfachen Klick kopieren. Sie können auch deren aktuelle Kauf- und Verkaufsaufträge kopieren. Dieses Tool ist ideal, wenn Sie über Ihr Mobiltelefon in die Aktienmärkte investieren möchten, aber nicht über die richtigen Kenntnisse verfügen, um die Aktien, mit denen Sie handeln möchten, selbst auszuwählen.
  • Gebühren: Eines der besten Merkmale von eToro ist die Tatsache, dass es keine Gebühren für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren und ETFs erhebt, was es zu einer der erschwinglichsten Handelsanwendungen auf dem Markt macht! Alle anderen Vermögenswerte, einschließlich Aktien-CFDs, haben einen variablen Spread. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an, die Abhebungsgebühren betragen nur 5 € und die Gebühren für die Nichtnutzung betragen 10 € pro Monat nach einem Jahr Inaktivität.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die eToro App ist einfach zu bedienen und wurde brillant gestaltet. Aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit eignet er sich besonders für Anfänger, aber auch für erfahrene Anleger ist er eine gute Wahl. Die eToro Handelsapp ist schnell und funktioniert gut auf mehreren Geräten, so dass Sie mit Leichtigkeit mit Aktien handeln können.

2. Capital.com

Es handelt sich um eine der besten und führenden Aktienhandels-Apps in der Branche, die eine breite Palette von Konten für den Margin- und Leveraged-Handel über Instrumente wie CFDs (Contracts for Difference) und Spread Betting anbietet. Lassen Sie uns also herausfinden, warum Capital.com einer der besten Anbieter von Aktienhandels-Apps ist.

  • Vielfalt: Capital.com bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, mit über 3.000 Finanzinstrumenten zu handeln, darunter über 2.400 Aktien, die an allen wichtigen Börsen der Welt notiert sind, z. B. in den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan, Hongkong, dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union. Die Nutzer können auch mit anderen Anlageklassen wie Indizes, Währungen und Rohstoffen handeln.
  • Funktionen: Capitol.com bietet seinen Nutzern zahlreiche Funktionen, darunter eine breite Palette hervorragender Webinare sowie ausführliche Artikel und Videos mit Echtzeit-Marktanalysen. Der Capital.com TV-Kanal bietet außerdem eine große Auswahl an Inhalten zu aktuellen Themen, wie z.B. Aktien von Cannabis-Unternehmen, Währungsmärkte und mehr. Außerdem gibt es einen Bereich mit hochwertigen Bildungsinhalten zu einer Vielzahl von Themen.
  • Gebühren: Mit Capital.com können Sie Aktien kaufen und verkaufen, ohne Provisionen zu zahlen! Die einzigen Kosten, die beim Handel anfallen, sind die Spreads. Dies ist die Differenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis. Für die Konten werden keine weiteren Gebühren erhoben, abgesehen von der Finanzierung der Übernachtungskosten für Positionen, die über Nacht offen bleiben.
  • Benutzerfreundlichkeit: Diese Trading-App ist vollgepackt mit benutzerfreundlichen Funktionen, die sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Benutzer interessant sind. Die Einrichtung eines Handelskontos ist schnell und einfach, und die Ergebnisse, die die App bietet, sind immer hervorragend.

3. Libertex

Libertex ist in über 27 Ländern tätig und bedient mehr als 2,2 Millionen Kunden. Mit der Libertex-Trading-App können die Nutzer mit über 200 Finanzinstrumenten aus einer Vielzahl von Anlageklassen handeln. Lassen Sie uns also herausfinden, warum Libertex einer der besten Anbieter von Aktienhandels-Apps auf dem Markt ist.

  • Vielfalt: Libertex bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, mit über 200 Finanzinstrumenten zu handeln, darunter Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe und ETFs, aber dieser Broker ermöglicht es seinen Nutzern auch, mit Kryptowährungen zu handeln sowie mit neuen lateinamerikanischen Aktien, die bald verfügbar sein werden.
  • Funktionen: Libertex bietet mit seinen Online-Schulungen und -Webinaren sowie seinen detaillierten Echtzeit-Marktanalysen viele nützliche Zusatzdienste an: Diese Ressourcen decken viele wichtige Themen ab und bieten den Nutzern ein wertvolles Instrument, um über die wichtigsten Themen, die die Marktbewegungen bestimmen, auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Gebühren: Die von Libertex erhobenen Handelskommissionen hängen von der gehandelten Anlageklasse und der Art des eröffneten Kontos ab und sind auf der Website des Brokers klar ersichtlich. Zum Beispiel beträgt die Kommission für den Kauf von Apple-Aktien 0,207 %, während die Kommission für Währungspaare wie EUR/USD nur 0,011 % beträgt. Auch Übernachtungsgebühren und Verwaltungskosten sollten berücksichtigt werden.
  • Benutzerfreundlichkeit: Diese Aktienhandels-App ist vollgepackt mit benutzerfreundlichen Funktionen, die sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Benutzer interessant sind. Die Einrichtung eines Handelskontos ist schnell und einfach, und die Ergebnisse, die die App bietet, sind immer hervorragend.
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 327 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*