Was müssen Sie bei der Reise in die USA berücksichtigen?

Einreise in die USA

Das Land der tausend Träume – wer in die USA einreisen möchte, der sollte gewisse Informationen gelesen haben. Sonst kann es schnell zu Problemen kommen. Je nachdem, welcher Staatsbürgerschaft Sie angehören, sind unterschiedliche Einreisebestimmungen zu beachten. Sind Sie deutscher Staatsangehörigkeit, dann müssen Sie vor Reiseantritt das ESTA beantragen. Dank der unkomplizierten Antragstellung im Internet geht dies schnell und ist zudem sehr günstig. Mehr Informationen dazu und was sonst noch zu beachten ist, erfahren Neugierige in diesem Artikel.

Voraussetzung für die Einreise – ESTA

Für die Reise in die USA ist es nicht genug, wenn Sie nur die Route, den Flug und das Hotel planen. Zudem braucht es nämlich das Visum oder das ESTA. Seit 2008 können Staatsbürger von bestimmten Ländern (meisten europäischen Länder, Singapur, Brunei, Australien usw.) mit dem ESTA (Electronic System for Travel Authorization) in die USA einreisen. Neben dem ESTA benötigen Reisende auch einen Reisepass, der mindestens bis zum Tag der Ausreise gültig sein muss. Die Beantragung dieser Reisegenehmigung ist deutlich einfacher als der Vorgang bei einem Visum. Das hängt damit zusammen, dass das ESTA direkt online ausgefüllt werden kann. Für das Visum müssen Reisenden im Normalfall zur Botschaft. Der Weg dahin ist deutlich umständlicher und zudem auch teurer. Alle Länder, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, können nur mit ESTA einreisen. Mehr Infos dazu lesen Sie unter estas.de. Die Gültigkeitsdauer eines ESTAs ist 90 Tage. Danach muss man wieder ausreisen. Der Vorteil vom ESTA ist, dass Sie damit innerhalb zwei Jahre nach der Ausstellung mehrmalig in das Land einreisen dürfen.

Wie läuft die Antragsstellung vom ESTA ab?

Grundsätzlich kann die Beantragung kurzfristig erledigt werden. Wichtig ist, dass Sie das Formular auf der entsprechenden Online-Plattform mindestens 72 Stunden vor Abreise ausfüllen. Das Formular ist auch auf Deutsch verfügbar. Im Normalfall erhält man innerhalb weniger Stunden die Bestätigungsmail zugeschickt. Wer sich unsicher ist, sollte aber nicht bis auf drei Tage vor der Anreise abwarten – stattdessen ist es sinnvoll, direkt nach Buchung des Flugs das ESTA zu beantragen.

Üblicherweise gibt es beim Ausfüllen des Antrags keine Probleme und demnach wird auch die Bestätigung seitens der amerikanischen Botschaft rasch ausgestellt. Falls Sie aber bei früheren Reisen bereits negativ aufgefallen sind (zum Beispiel Aufenthaltsdauer überschritten oder Ähnliches), dann könnte die Wiederausstellung schwierig werden. Auch, wenn Sie beim Ausfüllen bekanntgeben, dass Sie vorbestraft sind. Falls das auf Sie zutrifft, sollten Sie keinesfalls lügen und falsche Antworten ankreuzen. Stattdessen kann in diesem Fall die Beantragung vom Visum sinnvoll sein.

Wichtig: Füllen Sie alles nach besten Wissen und Gewissen aus. Vermeiden Sie falsche Angaben und kontrollieren Sie vor dem Abschicken alles nochmals genau durch. Das ist bedeutsam, da Sie für die Angaben haften.

ESTA – keine richtige Einreiseerlaubnis

Anders als ein Visum bedeutet ein ESTA nicht, dass Sie mit Sicherheit in die USA einreisen dürfen. Das ESTA ermöglicht es Reisenden, am Flughafen in den Flieger zu steigen. Erst, wenn Sie am amerikanischen Flughafen landen, werden Sie von den hiesigen Grenzbeamten kontrolliert. Diese entscheiden dann, ob Sie einreisen dürfen. Wenn Sie gegen bestimmte Richtlinien verstoßen, dann müssen Sie die nächste Maschine nach Hause nehmen. Zudem sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie im Flugzeug auf den Weg in die Vereinigten Staaten eine Zollerklärung ausfüllen müssen. In dieser werden persönliche Daten, die Nummer des Reisepasses, der Grund Ihrer Reise, Angaben zu den eingeführten Gütern, die Adresse in den USA, wo Sie unterkommen möchten, abgefragt.

Wann kann das ESTA nicht beantragt werden?

Wer länger als 90 Tage im Land bleiben, arbeiten oder studieren möchte, der muss ein Visum beantragen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Redaktion 189 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*